Amateur Poker Association kauft Online-Pokerraum „Poker.co.uk“

Es ist die größte Vereinigung von Poker-Freizeitspielern in Europa. Nun hat die Amateur Poker Association&Tour (APAT) den Online-Pokerrraum Poker.co.uk übernommen. Damit soll ein Online-Poker Portal aufgebaut werden, indem die Interessen der Amateur-Community im Vordergrund stehen.

Über 50.000 Mitglieder hat die APAT. Die Turnierserie, speziell für Hobbyspieler und so genannte Semi-Pros tourt durch ganz Großbritannien und die Buy-ins liegen zwischen £50 und £100. Dabei sind die Strukturen trotz der niedrigen Buy Ins ausgezeichnet. Die Blindlevels betragen bei den Main Events durchgehend 45 Minuten und der Startingstack beträgt 15.000 Chips.

Und nun macht die APAT auch den Schritt Richtung Onlinepoker. Dafür wurde kürzlich der,  zum so genannten International Poker Network gehörende Online Pokerraum Poker.co.uk übernommen. Teile des Deals sind die Übernahme des Kundensupports, die Spielerdatenbank und natürlich die Pokersoftware.

Wie Des Duffy, Geschäftsführer der APAT zu den jüngsten Entwicklungen meinte, soll der Brand von Poker.co.uk komplett überarbeitet werden: ,,Wir wollen die Grundausrichtung der Seite ändern. Es sollen Satellites für unsere Live-Turnierserie angeboten werden.  Darüber hinaus soll die neue Website auch Gastgeber für die nationale Online-Liga und den National Online Cup werden. Außerdem werden rund um die Uhr Cash Games aller Formen und auf allen Limits angeboten.“

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben