Daniele Nestola: „Es bleibt ein Fader Beigeschmack“

LAPT Grand Final 2012 Champion Daniele Nestola stellt sich ebenfalls den Fragen von Hochgepokert.com. Nachdem Party Poker Pro „Mad“ Marvin Rettenmaier den Start machte, teilt nun auch der euphorische Schalke-Anhänger seine Gedanken zur Full Tilt Übernahme. Gerade aus dem Familien-Urlaub zurück, feiert er heute den Geburtstag seiner Frau. Antworten gibt er der Hochgepokert.com Redaktion trotzdem gerne.

Hochgepokert.com: Pokerstars.com hat jetzt Full Tilt tatsächlich gekauft. Wie hast du davon erfahren und wird jetzt alles wieder gut? Hat Online-Poker seine Unschuld zurück?

Daniele Nestola: Habe gestern im Laufe des Tages von einigen Freunden SMS mit Jubelschreien bekommen. Danach habe ich mir die Infos aus dem Netz geholt.

Die Unschuld verloren, denke ich nicht. Es bleibt beim Online-Poker ein Fader Beigeschmack!

Hochgepokert.com: Bist du selbst Betroffener? Wird dir jetzt bald Geld ausbezahlt, das du eigentlich schon längst abgeschrieben hattest? Oder hattest du sogar Full Tilt Dollar für weniger als den normalen Kurs kaufen können?

Daniele Nestola: Ich habe fast nie bei Full Tilt gespielt, demnach hatte ich keine Verluste, bin aber generell eher vorsichtig und habe immer nur humane Beträge auf meinen Onlineaccounts. Bin da generell etwas ängstlich, war dies allerdings bereits vor dem Black Friday.

Hochgepokert.com: Was ändert sich für die Zukunft? Hat Online-Poker seine Reifeprüfung bestanden und ist es jetzt endlich safe, wie es sein sollte?

Daniele Nestola: Ich werde mich weiterhin vom Online-Poker lösen, sehe im Livegame eine größere Edge. Werde Online wohl nur noch für Satellites für Live Events nutzen, oder mal die WCOOP oder SCOOP spielen. Aber das alles hat nichts mit FullTilt oder dem BlackFriday zu tun. Es ist online durch die ganzen Softwarehilfen etc. deutlich schwerer geworden. Viele Spieler sind gut, Tische sind von Regs überlaufen und so weiter. Und ich habe auch keine Lust mehr täglich 12std zu grinden. Lieber etwas mehr Leben und Reisen und dort auf deutlich softere Games stoßen.

Hochgepokert.com: Alles Klar, vielen Dank für deine Zeit.

Daniele Nestola: Nichts zu danken. Haut rein, bis demnächst.

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben