Dominik Nitsche: „Ich war mir zu 100% sicher, dass die Spieler ausbezahlt werden“

Der frisch gebackene Bracelet Sieger meldet sich zu Wort. Auch Dominik Nitsche teilt seine Gedanken mit der Hochgepokert.com Community über den Full Tilt Deal. Wir haben Dominik bei seinem wohl verdienten Bracelet Urlaub gestört. Doch für Hochgepokert hat der sympathische Mann aus Minden immer Zeit. Am Samstag greift er wieder an. Von Minden geht es direkt nach Zypern. Ein Bracelet kann nicht gewonnen werden, doch in Zypern weiß er genau, wie das Siegen funktioniert. Viel Erfolg!

Hochgepokert.com: „Hallo Dominik. Danke für deine Zeit. Wir halten uns kurz. 1. Frage: Pokerstars.com hat jetzt Full Tilt tatsächlich gekauft. Wie hast du davon erfahren und wird jetzt alles wieder gut? Hat Online-Poker seine Unschuld zurück?“

Dominik Nitsche:  „Ich habe schon vor einigen Tagen erste Gerüchte gehört, dass der Deal durch ist. Zuerst wollte ich es gar nicht glauben, weil wir Spieler schon viel zu oft enttäuscht wurden. Als der Artikel dann auf diamondflushpoker.com veröffentlicht wurde, war ich mir zu 100% sicher dass die Spieler ausgezahlt werden.“

Hochgepokert.com: „Bist du selbst Betroffener? Wird dir jetzt bald Geld ausbezahlt, das du eigentlich schon längst abgeschrieben hattest? Oder hattest du sogar Full Tilt Dollar für weniger als den normalen Kurs kaufen können?“ 

Dominik Nitsche: „Natürlich bin ich selbst betroffen. Ich wurde wenige Wochen bevor FTP down ging 4ter in einem FTOPS-Turnier und hatte deshalb etwas mehr Geld auf der Seite. Ich habe zwischenzeitlich sogar mit dem Gedanken gespielt FTP Geld zu kaufen, weil ich die ganze Geschichte intensiv mitverfolge und eigentlich immer optimistisch war, dass die Spieler am Ende ausgezahlt werden. Da ich bereits eine große Summe auf der Seite hatte, habe ich mich jedoch dagegen entschieden“

Hochgepokert.com: „Was ändert sich für die Zukunft? Hat Online-Poker jetzt seine Reifeprüfung bestanden und ist endlich safe, wie es sein sollte?“

Dominik Nitsche: „Für Poker ist das natürlich ein großer Schrit in die richtige Richtung. Pokerstars rettet damit nicht nur das Image von Onlinepoker, sondern bereitet sich auch auf einen Start im US-Markt vor. Es wird spannend zu sehen, wie genau Pokerstars Full Tilt in Zukunft nutzen wird.“

Hochgepokert.com: „Vielen Dank für deine Zeit, erhole dich gut und viel Erfolg in Zypern.“

Dominik Nitsche: „Alles klar, haut rein. Ich danke euch.“

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben