Viel Wirbel um Matt Marafioti – Plante er einen Hackerangriff?

Matt „ADZ124“ Marafioti lässt seine Mitmenschen oft lautstark wissen was er denkt. Der Kanadier ist ein Energiebündel und sorgt an den Pokertischen für Stimmung. Doch nun muss er sich schweren Anschuldigungen stellen. Laut einem Post im HighstakesDB-Forum soll er zusammen mit Samer Rahman einen Hackerangriff geplant haben.

Ein unbekannter User veröffentlichte vorgestern im HighestakesDB-Forum eine Konversation zwischen Matt Marafioti und Samer Rahman, die angeblich aus einer sicheren Quelle stammen soll und möchte damit die betroffenen Personen, sowie den Rest der Pokerwelt, warnen. Via Skype ließ Marafioti verlauten, wie sehr er Poker und die Menschen die dieses Spiel spielen, verabscheut: „I hate Poker and every1 in it. They are all ****“. Des Weiteren spricht er davon die Computer von anderen Pokerspielern zu hacken: „Let’s def, get molswi. I can access his computers I think“.

Marafioti streitet jegliche Vorwürfe gegen ihn ab. Er twitterte: „@MattGlantz: Wenn du mir beweisen kannst, auch nur eine Person gehackt zu haben, bekommst du von mir eine Million Dollar. Ich gebe dir ein Freeroll. Verbreite dies im 2+2 Forum.“ Was an den Gerüchten wirklich dran ist, wird sich in der nächsten Zeit zeigen. Hochgepokert.com hält euch auf dem Laufenden.

[cbanner#9]

Hier ein kurzer Zusammenschnitt, bei dem euch Matt Marafioti kurz vorgestellt wird:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben