Jens Knossalla bei der EPT Barcelona – Pokertoday und Hochgepokert.com machen es möglich

Jens Knossalla war nie weg und ist trotzdem wieder da! Der beste Mann am Mikrophon für die beste Poker-Newsseite am Netz. Klingt logisch, schreibt sich geschmeidig und war nie wirklich in Gefahr. Die EPT Season 9 startet in Barcelona mit einem Knaller und der heißt Jens. Mehr Gel in den Haaren als der TÜV erlaubt, ein Tempo beim Sprechen knapp jenseits der Wahrnehmung und ein Gedächtnis, wie eine Elefant nach fünfundachtzig Dienstjahren. Jens Knossalla kennt mehr Pokerspieler, als alle Las Vegas Gogo-Girls zusammen je kennenlernen werden. Er hat schon so manchem auf die Schulter geklopft, der gar nicht wusste warum und erst dann wirklich erfolgreich und somit berechtigt berühmt wurde. Jens Knossalla ist der einzige mir bekannte Reporter, der einen Toten interviewen könnte und es wäre trotzdem irgendwie lebendig und ganz sicher unterhaltsam. – Die treuen Leser von Hochgepokert.com dürfen sich jetzt schon auf EPT Barcelona freuen. Pokertoday.com wird selbstverständlich vor Ort sein und berichten und Jens Knossalla wird moderieren. Halleluja! 

Allerdings ein kleiner Wermutstropfen bleibt. All die haltlosen Spekulationen und Halbwahrheiten um Jens Knossalla und Hochgepokert.com haben mich in meiner persönlichen Karriereplanung verwirrt. Fälschlicherweise war ich davon ausgegangen, als Moderator eine zweite Chance zu bekommen, trotz meines vermeintlichen Scheiterns beim Pokertoday.com Casting. Ich fand mich bescheiden formuliert ziemlich gut und wäre auch bereit gewesen nach Barcelona zu kommen. Um die Wahrheit zu schreiben, ich hatte meinen Seesack bereits gepackt für den Fall der Fälle Meine Flugangst hätte ich selbstverständlich nicht so rasch überwinden können. Freiwillig in ein Flugzeug würde ich nur steigen, wenn Martin Finger mich sucht, aber alles kein Problem. Die 1841 km hätte ich auf meiner Kymco Grand Dink schon irgendwie runtergebogen. Laut Google Maps 31 Stunden Fahrt, da habe ich in meinen besten Zeit schon deutlich länger Poker am Stück gespielt. Wie gerne hätte ich live Liv Boeree ins Dekolleté geschaut, mir von Dominik Nitsche Geld ausgeliehen meine Gesprächsreihe mit Marc Gork weitergeführt. Aber es soll  nicht sein, was nicht sein soll. An Jens Knossalla führt kein Weg und kein Mikrophon vorbei. Doch meine Zeit wird noch kommen. Da bin ich mir fast ganz sicher. 

Den werten Usern von Hochgepokert.com und Pokertoday.com kann ich aber jetzt schon versprechen, es kommt noch viel mehr. Die EPT Barcelona hat sich eine exzellente Berichterstattung verdient und genau dafür werden wir alle gemeinsam hart arbeiten. Poker hat seine Unschuld wieder zurück. Die dunklen Wolken nach dem Black Friday haben sich dank Pokerstars.com verflüchtigt. Es scheint die Pokersonne wieder, wie sie scheinen soll. Freuen wir uns gemeinsam auf eine glorreiche Season 9 der EPT und freuen wir uns ebenso gemeinsam auf einen Jens Knossalla hinter dem Pokertoday.com Mikrophon. Ich werde selbstverständlich keine Folge versäumen und ich bin mir ganz sicher, die User von Hochgepokert.com werden das genau so halten.

Götz Schrage 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben