Kandidaten für die Poker Hall of Fame gesucht

 
Es ist Mitte August und Zeit für die Poker Hall of Fame. Wie jedes Jahr werden Kandidaten für den Eintritt in die Ruhmeshalle gesucht. Im November werden wieder ein oder zwei Spieler aufgenommen und die Community hat nun die Chance ihre Favoriten zu benennen. 

Wenn Ende Oktober, Anfang November der neue Poker-Weltmeister gekrönt wird, gibt es traditionell auch ein oder zwei neue Mitglieder in der Poker Hall of Fame. Letztes Jahr hießen die Erwählten Barry Greenstein und Linda Johnson.

Sie waren diejenigen Nominierten, die folgende Hauptkriterien am Besten erfüllten:

1. Der Spieler muss nachweislich gegen die besten Pokerspieler der Welt angetreten sein.
2. Der Spieler muss mindestens 40 Jahre alt sein (die „Chip Reese Regel“)
3. Der Spieler muss auf den höchsten Limits gespielt haben
4. Der Spieler muss über einen langen Zeitraum seine Klasse gezeigt haben
5. Nicht-Pokerspieler müssen einen großen und nachhaltigen Einfluß auf den weltweiten Erfolg des Spiels gehabt haben

Im vergangenen Jahr hießen die Nominierten: Annie Duke, Jen Harman, John Juanda, Marcel Luske, Jack McClelland, Tom McEvoy, Scotty Nguyen und Huck Seed. Ab sofort können von allen Fans Vorschläge eingebracht werden. Eine Jury aus Medienvertretern wird dann die Nominierten prüfen und im Oktober eine Entscheidung fällen.

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben