Viktor Blom und PokerStars gehen getrennte Wege

Im Jahr 2011 wurde Viktor Blom bei der PCA mit viel Trommelwirbel als neuer PokerStars.com Pro präsentiert. Nun trennen sich wieder die Wege. 

Schaut man aktuell in der PokerStars Lobby, taucht der Name „Isildur1“ nicht mehr als PokerStars Pro auf. Kaum vorstellbar, dass der „King of Swing“, wie er in der Community gerne genannt wird, kein PokerStars Pro ist. Doch tatsächlich gehen Blom und PokerStars ab sofort getrennte Wege. Wie PokerStars.com mitteilte, wurde der abgelaufene Vertrag mit Blom einvernehmlich nicht verlängert. 

„In seiner bisher kurzen Zeit als Pokerspieler, hat Viktor gegen die größten Namen der Pokerwelt und die höchsten Einsätze gespielt“, sagte Eric Hollreiser, Pressesprecher von PokerStars. „Wir wünschen ihm auf seinem weiteren Weg alles erdenklich Gute!“
Viktor Blom sagte selbst: „Ich habe meine Zeit als Team Pro genossen und ich wünsche allen bei PokerStars nur das Beste. Nun möchte ich mich ausschließlich nur auf Poker konzentrieren“.

Zu Viktor Bloms größte Auftritte gehörten sicherlich die Super-Showdowns, die PokerStars.com Highstakes Partien und der Sieg beim $100.000 Super High Roller bei der PCA 2012. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben