iPoker-Network vor kompletter Umstrukturierung

Der Betreiber von iPoker, Playtech bereitet seit Wochen die Umstrukturierung seines Netzwerkes vor. Der nächste Schritt: die Zusammenlegung von CelebPoker und Titan Poker. Ebenfalls in den Pool von Titan Poker gehen die Spieler von Dracula Poker auf.

Das iPoker-Network vereint unter seinem Dach, nach Weltmarktführer PokerStars die meisten Spieler. Nun soll das Netzwerk und seine Skins komplett umstrukturiert werden. Vor allem die Seiten mit hohem Anteil an Pokerspielern sollen in Zukunft mit einem exklusiveren Service ausgestattet werden.

Im ersten Schritt werden ab 1. September die Playerpools von CelebPoker, DraculaPoker und TitanPoker zusammengeführt. Andere, weniger Poker affine Skins können danach ebenfalls Bestandteil der, dann unter TitanPoker firmierenden Seite werden.

Die Entscheidung für die Aufnahme wird monatlich getroffen. Um in die Premium-Ebene aufgenommen zu werden, müssen Skins 6.000 aktive Spieler sowie 850 neue Echtgeld Spieler vorweisen. Zu den Skins, die Chancen zur Promotion haben, gehören William Hill, Paddy Power Poker sowie Bet365.

Die Trennung wird allerdings nur für spezielle Bereiche – Cash Games bis zu $​​2/ $4, S`nGo`s – gelten. Die MTT`s und Speed ​​Hold’em Tische stehen den Spielern weiterhin in beiden Ebenen gemeinsam zur Verfügung.

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben