Videoreportage: Das schrecklich nette Ehepaar, welches das Swiss Casino Zürich baut

Noch vor der Eröffnung des grössten Schweizer Casinos in der Schweiz gibt es Nebenerscheinungen welche zum Nachdenken und eventuell auch zum Schmunzeln anregen. Nein ich rede hier nicht von einem revolutionären Suchtpräventionsgesetz, eher von einem schrecklich nettem Ehepaar, Irina und Walter Beller.

Es ist Walter Beller, welcher im Auftrag der Swiss Casino Gruppe das Haus Ober zum Casino Zürich umbaut. Davon versteht er was, schliesslich hat er schon für andere acht Casinos gebaut. Herr Beller, macht seinem Namen alle Ehre: So „bellt“ er seine Arbeiter mit dem distanzierten Du an: „Du Gipser, Du Maurer“… und auch sonst redet er wie ihm der Mund gewachsen ist.

Auch seine Frau Irina Beller, eine russische Diplomatentochter lässt sich nichts verbieten. Weder ihren Mund, ihre Pelzmäntel und ihren Hang zum Exhibitionismus. Sie zockt an der Börse und wurde in der Schweiz eben dafür berühmt wie sie ist, und dem Bericht „Die Ballkönigin und der Baulöwe – Auffallen um jeden Preis“, der dieses streitige Ehepaar portraitiert.

Diese Reportage ist sicher nicht die wichtigste, aber unterhaltsam. Vor allem wenn Frau Beller auf die Frage, ob die Tiere der Pelze nicht gelitten haben antwortet, dass sie es anstatt im Wald bei ihr zu Hause im Schrank besser hätten, ist denkwürdig.

Hier geht’s zur Reportage

Cheers

Martin Bertschi

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben