IPT Campione – Start zu Tag 2

Bei der Italian Pokertour in Campione bei Lugano geht in den Tag 2. 282 Spieler spielten ingesamt den Tag 1 und somit sind über eine halbe Million Euro im Pot.

Wie zu erwarten war das Feld an Tag 1b hochwertig und einige Deutsche wie Alexander Debus und Marvin Rettenmaier und einige Schweizer wie Lukas Sasky, Claudio Piceci versuchten sich im Tessin. Jedoch vergeblich, denn der „untypische“ Schweizer Pokerspieler, Andy Mayr (Platz 4 mit 131’000), und der WPT Runner up von Wien, Mario Adolfini (Chipleader mit 184900), machten sich am Tag 1  die Spitzenplätze streitig.

 

Auch noch dabei sind die Schweizer Claudio Rinaldi (100000), Gianni Di Renzo (46’400), Jan Horni (39’200 Chips), Alain Medesan (35’200), Dario Wyler (34’100), Walter Blättler (28’800), Roland Bachmann (26’900), Raphael Jundt (26’900) und Christian di Salvo. Mit Paul Knebel (73’800) und Ivo Donev (47’000) sind noch zwei andere deutschsprachige Eisen in Campione im Rennen. Der Average liegt etwas über 50’000 Chips).

 

Noch haben die Spieler nichts erreicht. Denn heute an Tag 2 geht es gleich weiter und man ist wegen der flachen Struktur noch lange nicht im Geld. Zwar werden heute mit Tag 2 die vierzig Geldränge vermutlich erreicht, aber richtig Kohle gibt es an solchen Anlässen nur am Finaltable, welcher erst am Montag mit Internet Livestream gespielt wird. 

 

Cheers

 

Martin Bertschi

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben