Partouche Pokertour – Schemion, Finger, Heinz, Heitmann und Nitsche gut dabei

Ein Buy In von €8.500, ein garantierter Preispool von fünf Millionen Euro und das Alles in Cannes, an der Cote D`Azur – das ist das alljährliche Finale der französischen Partouche Poker Tour. 325 Spieler kamen gestern zum Starttag. Nun sind noch 155 übrig. Und darunter ein „Who is Who?“ der deutschen Pokerszene. Ole Schemion, Martin Finger, Pius Heinz, Jan Heitmann, Dominik Nitsche und Philipp Gruissem haben noch die Chance auf den Sieg. Chipleader ist der Italiener Marcello Marigliano. Für den heutigen Tag werden Phil Ivey, Patrik Antonius und Tom Dwan erwartet.

Gleich am Anfang erwischte es neben Andrew Lichtenberger auch den Deutschen Fabian Quoss. Der verzichtete offenbar ebenso auf das mögliche Re-Entry, wie Tobias Reinkemeier, Alexander Debus und Marvin Rettenmaier. Sie alle befinden sich nun nicht mehr in den Chipcounts.

Auch im Feld der internationalen Top-Spieler ist die Schneise, die Tag 1 geschlagen hat schon ziemlich groß. Chino Rheem musste ebenso seine Sachen packen, wie Constant Rijkenberg, Scott Seiver, Juha Helppi, David Benjamine, Tommy Vedes und Steve O’Dwyer. Nch gut dabei sind hingegen die Siegerin von 2010, Vanessa Selbst, der Schwede Ramzi Jelassi, Jonathan Duhamel, Fabric Soulier, Justin Bonomo und Jason Mercier.

Auch in den Top 10 gibt es mit dem November Niner von 2009, Antoine Saout und Michael Mizrachi zwei bekannte Gesichter. Chipleader ist der Italiener Marcello Marigliano.

Für die Deutschen lief der Tag allerdings auch sehr zufrieden stellend. Bester im Chipcount ist Ole Schemion auf Platz 23, gefolgt von Martin Finger auf Platz 38. Noch knapp über Average befinden sich Pius Heinz, Jan Heitmann und Dominik Nitsche. Average Chipcount hat Philipp Gruissem auf Platz 70.

Heute beginnt dann Tag 1B und aufgrund der Re-Entry-Regel werden wir wohl einige der ausgeschiedenen Spieler wieder sehen.

Die Top 10, die Deutschen und ein paar ausgewählte Chipcounts:

Average: 62.903 – Blinds 500/1.000 A:200

1. Marcello Marigliano – 187.300

2. Kristijonas Andrulis – 183.600

3. Anthony Pellerin – 163.200

4. Edouards Rakuss – 156.600

5. Antoine Saout – 150.900

6. Michael Mizrachi – 144.800

7. Gabriel Bitton – 142.400

8. Wouter Vandewiele – 140.300

9. Todd Terry – 132.500

10. Pasi Sormunen – 131.900

23. Ole Schemion – 108.200

27. Vanessa Selbst – 102.400

38. Martin Finger – 84.500

39. Ramzi Jelassi – 83.900

46. Justin Bonomo – 77.700

47. Jonathan Duhamel – 76.800

48. Fabrice Soulier – 76.500

50. Pius Heinz – 75.600

53. Jan Heitmann – 72.300

56. Dominik Nitsche – 71.800

70. Philipp Gruissem – 62.800

105. Jens Kyllönen – 34.800

109. Jason Mercier – 33.500

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben