Ivo Donev im Hochgepokert.com Interview: „Der Glücksfaktor überwiegt am Final Table“

Ivo Donev ist auch ohne Sponsor erfolgreich. Bei der IPT in Campione erreichte er den Final Table. Auf Platz 6 nahm er immerhin CHF25.000 mit nach Hause. Im Interview mit Hochgepokert.com spricht er über seinen Erfolg, die Suche nach einem neuen Sponsor sowie über Basketball und einen verrückten Italiener. 

Hochgepokert:com: Ivo, Herzlichen Glückwunsch zu deinem Erfolg bei der IPT.

Ivo Donev: Ja, vielen Dank, ich hab mich auch sehr gefreut. 

Hochgepokert:com: Gleich zu Beginn: Du bist seit Juni ohne Sponsor, da sich die Wege mit win2day getrennt haben. Stemmst du die Turnier Buy-Ins nun selbst, lässt du dich staken oder gibt es bald einen neuen Sponsor?

Ivo Donev: Ja, ich bin tatsächlich auf der Suche nach einem neuen vertrauenswürdigen Sponsor, dessen Marke ich vertreten kann. Die kleinen und mittelgroßen Turniere wie die IPT kann ich mir noch leisten aber große Events wie EPT oder WPT, da wäre ein Sponsor schon von Vorteil.

Hochgepokert:com: Dann dir viel Erfolg auf der Suche. Hast ja bei der IPT ein kleines Zeichen von dir geben lassen. 

Ivo Donev: Ja, das war schon schön am Final Table zu sein. (schmunzelt)

Hochgepokert:com: Bist du generell über die Platzierung erfreut oder eher traurig, dass du es nicht ganz nach oben geschafft hast?

Ivo Donev: Natürlich bin ich über das Ergebnis erfreut. Aber auch ein bisschen traurig. Ein Freund hat mir mal gesagt: Einen Final Table zu erreichen ist kein Problem aber diesen dann zu gewinnen, da brauchst du einfach Glück. Es ist schade, dass der Glücksfaktor am Final Table überwiegt, denn hier geht es mehr ums große Geld. 

Hochgepokert:com: Wir haben ein wenig deinen Turnierverlauf am Final Table verfolgt. Du hast kaum Hände gespielt. 

Ivo Donev: Ja, das war unglaublich. Ich hatte meinen Stack halbiert ohne einen einzigen Flop gesehen zu haben! Ich hatte wirklich absolut keine Hände bekommen. Dann habe ich zweimal Blinds geklaut, konnte einmal wieder verdoppeln aber am Ende habe ich den wichtigen Coinflip verloren. So ist Poker. 

Hochgepokert:com: Wie war es sonst so in Campione? Warst du das erste Mal vor Ort?

Ivo Donev: Nein, ich habe dieses Jahr bereits die EPT dort gespielt, konnte sogar cashen. Von der Organisation ist es dort echt super. Einziges Problem: Die Hotels sind sehr weit ausserhalb. Viele Spieler schlafen dann eher in Lugano. Ich hatte ein Hotel, dass war ca. 1km weit weg. Dort habe ich viel Spaß mit Michael Skender und Paul Knebel gehabt. Wir haben uns viel über Basketball und Musik unterhalten.

Ich habe Wayman Tistdale gehört. Er war ein großartiger Jazz-Musiker aber auch ein Basketball Star. Dadurch kamen wir auf das Thema. 

Hochgepokert:com: Zurück zu deinem Turnier. Wie ist es dir dort ergangen?

Ivo Donev: Die Struktur war einfach super. Genau mein Turnier. An Tag zwei saß ich mit Mario Adinolfi (Foto) am Tisch. Der kräftige italienische Politiker, der immer Harakiri spielt. Bei Blinds von 400/800 hatte er schon 200.000 an Chips. Average war ca. bei 40.000. Ein weiterer Spieler, zweiter Chipleader hatte etwas weniger. Dann haben die sich bekriegt, der Wahnsinn! 

Adinolfi raiste auf 2.000 und der Spieler callte im Big Blind. Der Flop kam Jh5h5s und der Big Blind spielte ca. 15.000 an. Unglaubliche Overbet!!! Adinolfi ging All-In und zeigte dem Spieler sogar eine Karte, die 2c. Jeder wusste, was Adinolfi auf der Hand hatte, nur der andere Italiener wohl nicht, denn der callte mit KdJc und war gegen die Trips 5d machtlos. Adinolfi musste als Strafe eine Blindrunde aussetzen aber für diesen Pott hat ihn das sicher nicht gestört, da konnte er dann auch in Ruhe Interviews geben.

Hochgepokert:com: Und warum war er dann nicht am Final Table, mit so vielen Chips?

Ivo Donev: Ich weiß auch nicht warum. Vielleicht hatte er keine Lust mehr. Kurz vor dem Final Table callte er das All-In eines Spielers unnötigerweise mit [6x][3x], kurz darauf war er busto. 

Hochgepokert:com: Und bei dir? Wie sieht die Zukunft von Ivo Donev aus? Was spielst du als nächstes?

Ivo Donev: Demnächst werde ich in Bregenz die Bodensee Championship vom 11. – 16. September spielen. Das ist ja direkt vor meiner Haustüre. Danach bin ich in Wien beim Pokerfestival. WPT, APT und Concord Million lasse ich mir nicht entgehen und dann schau ich mal. Vielleicht bin ich dann in Baden bei der Poker-EM. 

Hochgepokert:com: Dann dir weiterhin viel Erfolg. Vielleicht findest du bald einen neuen Sponsor. 

Ivo Donev: Danke, danke, ich gebe mein bestes. Wir sehen uns! Euch auch viel Erfolg!

[cbanner#9]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben