WPT Grand Prix de Paris startet heute

Die WPT startet heute in Paris. Das €7.500 Re-Entry Event rechnet mit vielen internationalen Spielern. 

Die Partouche Poker Tour ist mit dem Sieg von Ole Schemion gestern zu Ende gegangen. Für die meisten Grinder geht es von Cannes direkt weiter nach Paris. Denn dort wartet die WPT Grand Prixde Paris. €7.500 kostet das Buy-In und ein Re-Entry ist auch erlaubt. Um 15 Uhr fällt der Startschuss und wir sind gespannt, welche deutschsprachigen Teilnehmer zu finden sind.

Im Vorjahr hat es kein deutschsprachiger Spieler ins Finale geschafft. Am Ende belegte Benny Spindler auf Rang 24 die beste Platzierung. Der Sieg ging an den US-Amerikaner Matt Waxman, der €500.000 mit nach Hause nahm. 312 Spieler sorgten damals für einen Preispool in Höhe von €2.252.650. 

Morgen folgt Tag 1B und am kommenden Samstag wird das Finale Live gestreamt. Des Weiteren wartet noch das €15.000 High-Roller Event, dass ebenfalls am kommenden Samstag starten wird.

Alle Informationen zur Schedule oder der Struktur findet ihr auf der WPT Homepage

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben