Tony G investiert in den Jungleman

Abgesehen von seinen passablen Pokerkünsten ist Tony G vor allem auch Geschäftsmann. Und der weiß, wo man ein lohnenswertes Investment anbringt. Sein Neuester Tipp: Daniel „Jungleman12“ Cates.

In seinem neuesten Blog hat Tony G nun ein paar Details zu seinem neuesten Staking-Deal gemacht. Eigentlich hätte er gern auch „Isildur1“ gestaked. Doch nun ist es Daniel Cates geworden. Warum? „Ich denke der Typ kann aus 5 Millionen, 100 Millionen machen. Er ist ein Genie.“ Analysiert Tony G voller Überschwang. „Wir haben bei der WPT Paris mit unserer Kooperation begonnen. In Zukunft werde ich ihn live aber vor allem auch online staken.“

Und bezüglich seines Schützlings scheinen Tony G schon fast väterliche Züge zu überkommen. Offenbar hat Cates ihn bereits in „Tony Resort“ in Litauen besucht und seine beiden Hunde Zasko und Nordas kennen gelernt. Tony G lobte im Blog Daniels Talent und sein gutes Herz. Auch bemerkte er den eleganten Auftritt im Aviation Club de France des ansonsten immer leicht nerdig wirkenden Cates.

Bei der dort stattfindenden WPT ist Daniel Cates mit leicht unter Average durch Tag 1A gekommen, während sein Protektor Tag 1B auf Platz 14 beendete.

[cbanner#9]

Bildquelle: PokerNews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben