English Poker Open – Kurganov führt, Quoss in TopTen

Starker Auftritt der beiden deutschen Highroller. Fabian Quoss und Igor Kurganov spielen bei den English Poker Open 2012 groß auf. Nach Tag 1a führt Kurganov, Quoss rangiert auf Rang 7. 

Gerade haben sie noch die Plätze 1 und 2 beim Highroller bei der WPT in Paris abgeräumt. Nun geht es für die beiden deutschen Poker Pros direkt weiter nach London. Dort findet aktuell das English Poker Open statt. Titelverteidiger: Fabian Quoss! 2010 gewann der Wahl-Londoner im Palm Beach Casino das Turnier. Er setzte sich gegen 192 Teilnehmer durch und gewann die Siegprämie in Höhe von £220.650.

Kostete das Turnier vor 2 Jahren noch £3.500, zahlte man in diesem Jahr gerade einmal ein Buy-In in Höhe von £2.180. 71 Spieler leisteten sich das Buy-In und 30 von Ihnen überlebten den Tag. Darunter gehören unter anderem James Akenhead, Toby Lewis, Matt Frankland, Sam Trickett und Neil Channing. 

Wer das Event live verfolgen möchte, kann sich täglich den Livestream ansehen. Dieser startet ab 15:30 Uhr (MEZ). Heute folgt Tag 1b. 

Hier geht’s zum Livestream.

English Poker Open Day 1A

71 entries
Remaining Players: 30
Average Stack: 57,300
Projected 1st Prize: £80,000

 Chipcounts (Descending Order)

117,450 Kurganov,Igor
116,100 Jones, Rhys
103,625 Simpson, Ian
99,175 Frankland, Matthew
92,725 Babul, Marvin
86,575 Bjorin, Chris
81,850 Quoss, Fabian
78,875 Channing, Neil
77,900 Trickett, Sam
70,475 Ghatge, Pratik
67,075 Rosen, Mats
63,900 Tafalla, Alvin
63,425 Odonnell, Chris
58,500 Martell, Nicholas
56,125 Roberts, Jamie
54,175 Sly, Chis
54,075 Mackay, Anthony
53,050 Mahrenholz, Karl
52,900 Shaio, Ramey
44,775 Mckeown, Jeff
41,275 Shelley, Scott
40,925 Delaney, Damon
39,150 Khaitan, Abi
36,050 Akenhead, James
29,175 Burland, Jamie
27,475 Kamel, Tamer
18,800 Law, Chun
17,600 Lewis, Toby
17,350 Tan, Lisa
13,725 Patel, Sam

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben