ISPT in Wembley – „Das Event findet definitiv statt“

Eine Menge Zweifler an diesem gigantischen Projekt gab es von Anfang an. Doch seit dem Skandal bei der Partouche Poker Tour zielt die Kritik schon öfter mal unter die Gürtellinie. Als Letztes wurde Manager Georges Djen mit der Aussage zitiert, dass das Event nur stattfindet, wenn es mindestens 15.000 Teilnehmer gibt. Doch jetzt geht die ISPT in die Medienoffensive und fordert Klarstellung. Außerdem hat der französische Pokerroom 770.com nun tägliche Staellites in sein Programm genommen. 

Das von pokerstrategy.com realisierte Interview mit ISPT-Manager Georges Djen machte in den internationalen Poker-Medien die Runde. Vor allem die Aussage, dass das Event in Wembley nur dann realisiert wird, wenn mindestens 15.000 Spieler kommen, schien allen Kritikern Wasser auf die Mühlräder zu gießen.

Doch genau gegen dieses Statement wehrt sich das ISPT-Management jetzt. Folgendes war gestern in einer Mitteilung der ISPT zu lesen:

„Ein paar Tage lang ist das Interview mit Mr. Georges Djen, realisiert von pokerstrategy.com in zahlreichen Artikel zitiert worden. Diesbezüglich stellen wir fest, dass gewisse Statements von Georges Djen – wahrscheinlich durch die Sprachbarriere – falsch interpretiert worden sind.

Zur Klarstellung: Georges Djen hat gesagt, dass das Event definitiv stattfindet. Es wird mit zwischen 15.000 und 30.000 (Maximum) Teilnehmern gerechnet. Mr. Djen wurde außerdem gefragt, ab welcher Teilnehmerzahl die Unternehmung profitabel wird. Seine Antwort darauf war glasklar: er sagte, das Event wird ab 15.000 bis 17.000 Teilnehmern schwarze Zahlen schreiben. Dabei erwähnte er mit keiner Silbe, dass das Event bei weniger Teilnehmern abgesagt wird.“

Unterdessen laufen die Vorbereitungen für ISPT Wembley langsam an. Partner-Pokerroom 770.com stellte erstmals sein Satellite-Programm vor. Ab sofort gibt es jeden Tag in der Woche Qualifier der verschiedensten Kategorien. Das minimale Buy In beträgt €6 und das Tagesfinale läuft jeden Tag um 20:30 MEZ an. An jedem letzten Sonntag im Monat gibt es dann ein Turnier, in dem die €1.000 werten ISPT-Packages direkt gewonnen werden können. Das Buy In dafür beträgt 22 Euro.

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben