Cindy Violette bittet um Spende…

…für ihren Lebenstraum. Mit einem kuriosen Spendenaufruf versucht die WSOP Braceletgewinnerin und Ex Fulltilt Pro Cindy Violette Geld für Ihr Veganer Restaurant ‚Violette’s Vegan‘ einzusammeln. Auf der Homepage des Restaurants www.violettesvegan.com schreibt die Pokerspielerin: „Nach Meinung des Vermieters ist ein angemessener Zeitraum für die Eröffnung eines Restaurants verstrichen.“ Anscheinend wurde ausgehandelt, dass die Mietzahlungen erst mit dem Beginn der Geschäftstätigkeit fällig werden. Darum scheint der Vermieter eine Deadline gesetzt zu haben und Violette bittet jetzt ASAP um Unterstützung durch ihre Freunde.

Normalerweise würde man ja einem Investor Geschäftsanteile bieten – in diesem Fall jedoch wird um eine Spende gebeten, für die es allerdings auch ein paar Goodies gibt: eine 20% Rabattkarte, eine namentliche Nennung auf einem Poster im Restaurant, ein ärmelloses T-Shirt sowie eine Einladung zur Eröffnungsfeier. Zumindest einen potentiellen Kunden hat das Lokal in unmittelbarer Nähe zum Rio – der Veganer Daniel Negreanu würde sich sicher über dieses kulinarische Angebot freuen. Die Redaktion kann sich noch nicht entscheiden, ob man Cindy viel Glück wünscht oder lieber die Hände über dem Kopf zusammen schlägt.

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben