Rettenmaier Overall-Chipleader im WSOPE $1.100 NLHE-Event

331 Spieler hatten Tag 1B des $1.000 Events begonnen. 53 waren davon am Ende noch übrig. An der Spitze des Chipcounts: Mad Marvin Rettenmaier. Mit seinen 69.950 Chips geht er nun als Gesamtchipleader in Tag 2. Ebenfalls in den Top Ten: Dominik Nitsche. Ausgeschieden ist dagegen Erich Kollmann.

295 Spieler waren es an Tag 1A und gestern kamen noch einmal 331, um sich beim $1.100 Event der WSOPE ein Bracelet abzuholen. Doch natürlich geht es auch um Geld und zwar um einen Preispool von 600.960 Dollar, wobei 63 Spieler ausgezahlt werden und der Sieger 126.207 Dollar erhält. 

Un weil es zwar ein billiges Turnier, aber eins der WSOPE ist, konnte sich natürlich auch das Line Up sehen lassen. Neben den deutschen Dauerbrennern Marvin Rettenmaier und Dominik Nitsche war auch der Österreicher Erich Kollmann am Start. Auch international war Top-Klasse vertreten. Neben Rekordmann Phil Hellmuth, Jeff Lisandro, Noah Schwartz und Cajelais waren auch die Damen Vanessa Selbst, Gaelle Baumann und Jennifer Tilly dabei.

Nach bereits fünf Händen war das Abenteuer für Phil Hellmuth schon beendet. Mit Vanessa Selbst, Jennifer Tilly und Gaelle Baumann ging auch die komplette Frauen-Riege busto. Deutlich länger hielt Erich Kollmann durch, der es allerdings ebenfalls nicht in Tag 2 schaffte.

Eine ganz andere Richtung schlugen dagegen Marvin Rettenmaier und Dominik Nitsche ein. Schon zur Dinnerbreak marschierten die beiden Deutschen im Gleichschritt an der Spitze des Chipcounts.

Im Gesamtchipcount führt nun Mad Marvin und auch Dominik Nitsche liegt in den Top Ten. Ebenfalls noch mit dabei: die Deutschen jens Thomsen und Serge Didisheim.

Bildquelle: PokerNews.com

Die Top Ten und ausgewählte Chipcounts:

(Level 9, Blinds 300/ 600 (Ante 75)

1. Marvin Rettenmaier, 69.950

2. Ashly Butler, 48.125

3. Antonio Esfandiari, 47.275

4. Florian Ciuro, 44.300

5. Antonin Teisseire, 43.750

6. Tarcisio Bruno, 43.125

7. Jamel Haddad, 41.900

8. Ran Azor, 41.150

9. Dominik Nitsche , 40.350

10. Gianluca Cedolia, 36.550

17. Tristan Wade, 30.875

21. Erik Cajelais, 29.300

22. John Monnette, 28.700

23. David Benyamine, 28.525

46. Jens Thomsen, 17.550

55. Greg Merson, 13.550

61. Konstantin Puchkov, 12.000

62. Serge Didisheim, 11.825

78. Salvatore Bonavena, 8.400

80. Casey Kastle, 8.300

87. John Tabatabai, 6.175

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben