WSOP-E #4: Entscheidung vertagt

Aus 3 mach 2 mach 3! Verwirrt? Hochgepokert.com klärt auf! Bei Event #4 der WSOP-E in Cannes steht die Entscheidung noch aus. Giovanni Rosadoni und Dan O’Brien kämpfen beim €3.250 NL-Hold’em Shoot-Out um den Titel. 

Das vierte Event hatte es in sich. Denn die Organisatoren liesen sich hier so einiges einfallen. Das Shoot-Out Format war auf drei Tage angesetzt. Aufgrund der schwachen Teilnehmerzahlen entschied man sich auf 2 Tage. Nach der ersten Runde, die im Shootout-Format gespielt wurde, kamen 20 Spieler an Tag 2 zum Sit’n’Go zusammen. Im Heads-Up wurde dann erneut die Entscheidung vertagt und so haben wir immerhin doch das 3-Tages Event. 

Unter den letzten 20 Spielern waren unter anderem noch Dominik Nitsche, Phil Hellmuth, Daniel Negreanu, Faraz Jaka und Matt Stout mit von der Partie. Doch sie alle mussten noch vor dem Final Table an die Rails. Mit John Monette, Oleksii Kovalchuk und John Duthie war dieser dennoch stark besetzt. Doch das finale Heads-Up bestreiten Giovanni Rosadoni und Dan O’Brien. Für O’Brien, der vor Kurzem bei der Partouche Poker Tour den vierten Platz belegte, wäre es das erste Bracelet. 

Chipcounts Heads-Up

1Giovanni Rosadoni787,000
2Dan O’Brien490,000

[cbanner#9]

Payouts

PlaceWinnerPrize (EUR)
1
107,614
2
66,503
3John Monnette48,177
4Oleksii Kovalchuk35,560
5Adrien Allain26,724
6Paul Guichard20,434
7Roman Romanovskyi15,890
8Trond Aanensen12,564
9John Duthie10,095
10Valentin Messina8,239
11Philippe Boucher5,428
12Phil Hellmuth5,428
13Mohsin Charania5,428
14Chance Kornuth5,428
15Dominik Nitsche5,428
16Daniel Negreanu5,428
17Faraz Jaka5,428
18Matt Stout5,428
19Michael Ferrell5,428
20Brian Park5,428

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben