Automatencasino in Graz überfallen

Wie die österreichische Tageszeitung „Kleine Zeitung“ in ihrer online Ausgabe berichtet, wurde heute Nacht in Graz das JackpotCasino überfallen. Kurz nach Mitternacht betrat ein bewaffneter Räuber das Casino und bedrohte die Kassiererin mit einer Waffe.

Zu später Stunde betrat der Täter das bekannte Grazer Automatencasino und forderte mit gezogener Waffe die 23-jährige Kassiererin mit den Worten auf „Give me the money“, die Hochgepokert.com Redaktion vermutet in bestem steirischen Grundschulenglisch, ihm das Bargeld zu geben. Die junge Angestellte händige ihm das gesamte Geld aus, und der Räuber flüchtete in die Nacht. Die Casino Mitarbeiterin alamrierte sofort die Polizei, jedoch verlief die eingeleitete Fahndung nach dem unbekannten Räuber bisher erfolglos.

Hochgepokert.com hat sich mit einem Automatencasino Betreiber aus Graz unterhalten und wir bekamen folgendes Statement. „Graz ist in Bezug auf Überfälle ein sicheres Pflaster. Zudem haben Automatencasinos kaum noch Bargeld in den Kassen, wodurch diese auch nicht primär als Ziele eines Raubüberfalles gelten sollten.“

[cbanner#10]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben