WSOP-E #6: Deutschsprachige Spieler scheitern beim Omaha-Event

Das vorletzte Bracelet Event bei der WSOP in Cannes hies €1.650 PL-Omaha. 206 Spieler registrierten sich, darunter auch Jan Peter Jachtmann, Dominik Nitsche, Marvin Rettenmaier und Manig Löser. Doch das Quartett scheiterte. 26 Spieler sind noch mit von der Partie und 21 von ihnen werden bezahlt. 

Nur noch 26 Spieler von ehemals 206 Startern sind noch mit von der Partie. Alle deutschen Teilnehmer sind allerdings ausgeschieden. Ebenso sind Phil Ivey, Jennifer Tilly, Jason Mercier, Phil Hellmuth, Scotty Nguyen, Brandon Cantu, Joe Hachem, Steve Dannenmann und viele weitere Spieler nicht mehr mit von der Partie. 

Besser machten es hingegen Daniel Negreanu, John Monette, Dan Smith, Mike McDonald oder Ana Marquez. Sie alle überlebten den Tag und haben noch die Chance auf das Bracelet. Der Sieger darf sich über €83.275 freuen und momentan führt Jacob Dahl das Feld an. 

[cbanner#9]

Chipcounts

Jacob Dahl74,200
David Benyamine67,700
Aku Joentausta66,400
Andrew Lichtenberger63,900
Ana Marquez58,200
Nikolas Volper52,400
Antoine Pacaud48,500
Raul Paez45,500
Dan Smith45,400
John Eames43,100
Fransisco Costa39,100
Micah Smith38,500
John Monnette32,300
Petteri Kalenius27,600
Mike McDonald26,800
Fabien Perrot26,100
Dan Shak24,800
Daniel Negreanu22,200
Arvin Golrang20,200
Jamie Pickering18,300
Andy Frankenberger17,600
Brandon Crawford17,600
Narendra Banwari16,200
Dries Goyens16,100
Chirstophe Lesage15,900
Greg Merson7,600

Payouts

PlacePrize (EUR)
183,275
251,443
336,351
425,831
518,463
613,273
79,596
89,596
96,977
106,977
115,103
125,103
133,752
143,752
153,752
163,752
173,752
183,752
192,774
202,774
212,774

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben