Cantu oder Aguiar – Entscheidung in WSOPE-Event No.5 vertagt

Diese Verspätung war im Terminkalender der WSOPE nicht vorgesehen. Beim €10.450 Mixed Max No Limit Holdem Event der World Series of Poker Europe in Cannes gab es beim abschließenden Heads Up zwischen Brandon Cantu und Jonathan Aguiar keine Entscheidung. Da Jonathan Aguiar beim heute beginnenden Tag 1B des Main Event kein Level verpassen will, wird erst später entschieden, wann das letzte Gefecht um Bracelet und fast 260.000 Euro Siegprämie stattfinden kann.

Ganze sechs Stunden dauerte das Heads Up zwischen den beiden Finalisten Brandon Cantu und Jonathan Aguiar – und dann war immer noch keine Entscheidung gefallen. Dabei waren die beiden Halbfinals Roger Hairabedian gegen Brandon Cantu und Faraz Jaka gegen Jonathan Aguiar im Expresstempo absolviert worden. Zunächst war Faraz Jaka auf Platz 4 des Turniers eliminiert worden. In seiner finalen Hand hatte er seine verbliebenen Chips mit 9er investiert und war ausgerechnet auf die Könige von Aguiar gestoßen. Dennoch gab es für diesen Rang bereits 90.000 Euro. Genau denselben Betrag, den auch Roger Hairabedian für Rang 3 erhielt. Dann noch vor Mitternacht begann das epische Duell, welches sich dann bis früh um 5 Uhr hinzog, um bei relativem Chipgleichstand ohne Ergebnis abgebrochen zu werden.

Da beide Spieler, aber nach eigener Aussage vor allem Jonathan Aguiar beim heute beginnenden Tag 1B des Main Events kein Level verpassen wollen, konnte bisher nicht entschieden werden, wann das Heads Up zu Ende gespielt wird. Wir halten Euch diesbezüglich auf dem Laufenden.

Und hier noch die Fakten zum Event No.5 der WSOPE:

Heads Up-Chipcount:

Brandon Cantu: 1.520.000

Jonathan Aguiar: 1.361.000

Teinahmer: 96

Level 22: Blinds, 8000/16.000, Ante 200

Payouts:

1. 258.047 Euro

2. 159.459 Euro

3. Roger Hairabedian, 86.087 Euro

4. Faraz Jaka, 86.087 Euro

5. Konstantin Puchkov, 42.094 Euro

6. Marvin Rettenmaier, 42.094 Euro

7. Martin Jacobson, 42.094 Euro

8. Kristijonas Andrulis, 42.094 Euro

9. Paul Tedeschi, 20.443 Euro

10. Vladimir Troyanovskiy, 20.443 Euro

11. Jennifer Tilly, 20.443 Euro

12. Phil Hellmuth, 20.443 Euro

13. Bertrand Grospellier, 20.443 Euro

14. Jason Mercier, 20.443 Euro

Bildquelle: pokernews.com

[cbanner#9]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben