WSOP Europe: Juanda macht bereits zweites Rebuy

Bei der WSOP Europe laufen derzeit zeitgleich zwei Turniere. Das 10450 Euro Main Event ist bereits in Tag 3 und heute um 16 Uhr startete das Majestic Highroller Event mit einem Buyin von 50000 Euro. Hochgepokert.com hält Euch mit Updates auf dem Laufenden.

Bei dem Main Event ist man mittlerweile ITM. Daniel Negreanu schaffte es zwar ins Geld, bustete aber auf Platz 43. Es wurde zu Paul Tedechi aus Frankreich am Button gefoldet. Paul machte einen Raise auf 11500 und Negreanu pushte vom Small Blind aus seine letzten 81000 Chips. Paul insta-callte mit JcJd und war damit meilenweit gegen Negreanu’s 6d6c vorne. Der Turn brachte Negreanu noch einen Open-Ender, der aber nicht ankam. Das Trostpflaster von 20250 Euro reinvestierte Negreanu sofort und kaufte sich direkt ins Highroller ein.

Der Average ist momentan bei 393000 Chips. Phillip Gruissem, last german standing, ist immer noch im Rennen. Allerdings ist er mit 125000 Chips ziemlich weit hinten im Chipcount zu finden und muss nun seine Chance auf ein baldiges Doubleup suchen. Momentan befinden sich noch 32 Spieler im Turnier. Die Amerikaner stellen noch 13 Spieler und die Franzosen 8. Chipleader ist Paul Tedeschi aus Frankreich mit 1050000 Chips, gefolgt von Jason Mercier(880000) auf Platz 2. Unter den Top 10 befinden sich ebenfalls Liv Boeree und Bertrand Grosspellier. Phil Hellmuth, Andy Frankenberger und David Benyamine befinden sich ebenfalls noch im Turnier.

Die Anzahl der Teilnehmer beim 50000 Euro Majestic Highroller Turnier ist auf beachtliche 38 Spieler gestiegen. Die deutsche Fraktion ist mittlerweile sogar mit 4 Spielern vertreten: Marvin Rettenmaier, Tobias Reinkemeier, Fabian Quoss und Igor Kurganov. Bei dem Turnier sind unlimited Rebuys erlaubt. John Juanda machte bereits zum zweiten Mal von dieser Möglichkeit Gebrauch, nachdem Richard Yong seine Aces crackte.

Der erste offizielle Bustout ist Greg Merson, der in Erik Seidel’s Asse rannte. Bereits zu Turnierstart sagte er, dass er kein Rebuy machen werde. Somit befinden sich momentan 35 Spieler im Turnier.

Zwischendurch gab es einen Aufreger, nachdem die Turnierleitung verkündete, dass man die Möglichkeit eines Rebuys nur sofort nutzen kann. Verpasst man eine einzige Hand am Tisch, kann man nicht mehr in das Turnier einsteigen. Die 50000 Euro müssen als Depot an der Casinokasse hinterlegt sein. Bei seinem zweiten Rebuy kam Juanda so in Probleme, da er sein Depot aufgebraucht hatte. Aber Yong, der ihn eliminierte, rief über den Tisch: I’ll buy you in! und warf 50000 Euro über den Tisch zu Juanda.

[cbanner#12]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben