Mountain Poker Party im Casino Seefeld

Der Oktober hat es in sich. Wie bereits auf Hochgepokert.com berichtet, geben die europäischen Casinos im Oktober Vollgas. Auch das Casino Austria in Seefeld ist wieder mit einem altbewährtem Klassiker am Start: die Mountain Poker Party.

Bereits jetzt spielt das Casino Seefeld jeden Samstag Satellites für die Poker-EM in Baden aus. In einem Deepstack Turbo Format kann man sich für 50,-€ für das Satellite Finale am 20. Oktober 2012 um 15:00 Uhr qualifizieren. Pro 300,-€ im Preispool wird ein Ticket für das Finale ausgespielt. In dem Finale geht es dann um die begehrten Tickets für die Poker EM in Baden.

Am 15. Oktober startet dann die Mountain Poker Party um 17:30 Uhr mit einem 300,- €  Deepstack No-Limit Holdem Turnier. Achtung!! Das Turnier ist auf 110 Spieler beschränkt. Frühes Erscheinen sichert die besten Plätze. Alle Turniere starten mit 20.000 Chips und Levelzeiten von 30-45 Minuten. Das Main Event hat ein Buyin von 800,- €.

Parallel zur Mountain Poker Party findet auch wieder die beliebte Highroller – Cashgamewoche statt. Marcel Pipal, Pokermanager Casino Seefeld, lädt die ersten 100 registrierten Cashgame-Spieler zu einem kostenlosen Aufenthalten in den örtlichen 4-Sterne Hotels Eden oder Falkensteiner Royal & Spa ein. Kriterien für die Reservierung sind:

Cashgameteilnahme an Omaha ab Blind 5/5, Buyin 300,- € oder Texas Holdem 5/10, Buyin 300,- €. Die Anreise ist nur am Montag, den 15. Oktober/ Abreise nur am Sonntag 21. Oktober 2012 möglich. Anmeldungen möglich unter:

Tel.: +43/5212/2340-250
Mobil: +43/664/8104400
E-Mail: marcel.pipal@casinos.at
Casino Seefeld im Internet: www.seefeld.casinos.at

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben