PartyPoker wieder Nummer 2 im Cashgame

 

Im August letzten Jahres verlor PartyPoker den weltweiten Nummer 2 Status im Onlinepoker an das iPoker Netzwerk. Insider vermuten, dass die Lücke zu iPoker auch deshalb weiter wuchs, weil PartyPoker keine Fastpokervariante im Angebot hatte. Mit der Einführung des Fast Forward Features und gelungener Marketingkonzepte konnte nun der Konkurrent überholt und Platz 2 wieder erobert werden, berichtet PokerScout.com. Trotz starker Spielerverluste im letzten Jahr, hat PartyPoker nun anscheinend den Bodensatz überwunden. Mit der Integration der Bwin Spieler sollte PartyPoker den Vorsprung demnächst noch erweitern können.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben