Mega-Trinkgeld in den Niederlanden

Immer wieder locken hohe Jackpots die Spieler an die Automaten. In Las Vegas gibt es gleich etliche in Millionenhöhe. Aber manchmal muss man gar nicht so weit reisen.

Enschede ist ein kleines verschlafenes Städtchen in den Niederlanden. Nur unweit von der deutschen Grenze entfernt ist es vielen Pokerspielern doch wegen der regelmäßigen Poker-Events bekannt. Durch das gute Angebot im Live-Game kommen aber auch viele Deutsche zum Glücksspiel in das Casino. Mit Münster, Osnabrück und Lingen hat das niederländische Casino ein riesiges Einzugsgebiet auf deutscher Seite.

Der Automatenjackpot braucht keine Vergleiche scheuen. Der Jackpot der Holland Casinos steigt regelmäßig über eine Million Euro an. Jetzt hatte einer der deutschen Glücksspiel-Touristen das ganz große Glück. Mit einem Einsatz von 7,50 € konnte er den Jackpot von 1,6 Millionen Euro knacken. Vor lauter Freude gab er direkt knappe 100.000 € Trinkgeld an das Saalpersonals des Casinos. Eine runde Summe von 1,5 Millionen Euro wäre schließlich auch ein schöner Betrag um ihn mit nach Hause zu bringen, meinte der Deutsche, der allerdings unerkannt bleiben möchte.

[cbanner#12]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben