Illegales Casino bei Gaststättenkontrolle entdeckt

In einer gemeinsamen Aktion kontrollierte die Polizei, das Ordnungsamt, die Ausländerbehörde und das Hauptzollamt im Großraum Düsseldorf diverse Gaststätten.

Der Hauptgrund solcher Kontrollen ist die Eindämmung der Schwarzarbeit und das Auffinden von illegalen Beschäftigungsverhältnissen. Laut RP Online überprüften die Beamten in der Nacht von Freitag auf Samstag insgesamt 8 Gaststätten im Bereich Friedrichstadt und Stadtmitte. Und das Resultat der teuren Überstunden kann sich sehen lassen. Insgesamt 120 Personen wurden kontroliert. Davon wurden direkt vier wegen des Verdachtes des illegalen Aufenthaltes in Deutschland festgenommen.

Doch die Kontrolle förderte auch was Außergewöhnliches zu Tage. In einer Gaststätte fand man ein illegales Casino. Was genau dort an Spielen angeboten wurde, wurde nicht näher genannt. Allerdings beschlagnahmte man ein Automatik-Roulette (Beispielfoto rechts). Die Gaststätte wurde geschlossen und gegen die Verantwortlichen wurde eine Anzeige wegen der unerlaubten Veranstaltung von Glücksspiel gefertigt.

Laut §284 StGB stehen hierauf bis zu ein Jahr Gefängnisstrafe oder hohe Geldstrafen.

[cbanner#12]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben