David Williams gewinnt Magic Grand Prix in San Jose

Viele Pokerpros der jungen Generation kommen aus der „Magic – The Gathering“ Community. So auch David Williams, der mit über 8 Millionen Dollar an Turniergewinnen zu den erfolgreichsten MTT Spielern gehört. Vor kurzem belegte er Platz 17 für €44.991 bei dem skandalträchtigen Partouche Poker Tour Finale in Cannes.

Seinen größten Erfolg feierte Williams 2004 als er den zweiten Platz beim WSOP Main Event für 3.5 Millionen Dollar belegte und sich nur Greg Raymer geschlagen geben musste. Gemeinsam mit Matt Sperling und Paul Rietzl bezwang Williams nun 571 andere Teams und gewann das Magic Grand Prix Event 2012 in San Jose.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben