20.Deutsche Poker Meisterschaften – Showdown der „GermanPokerTour“

Der Titel „Deutscher Poker-König“ wird neu vergeben! Zum 20-jährigen Jubiläum der Deutschen Poker-Meisterschaft „GermanPokerTour“, findet zum ersten Mal das Finale in der Spielbank Hannover im RP5 statt.

Vom 8. bis 11. November 2012 ist nach vielen Qualifiern in den fünf teilnehmenden Spielbanken Berlin, Hamburg, Hannover, Schenefeld und Warnemünde im RP5 in der niedersächsischen Landeshauptstadt der Showdown, wenn 200 Pokerspieler an vier Tagen um Siegprämie und Titel kämpfen. Es ist die einzige bundesweite Gemeinschaftsveranstaltung für Poker in staatlich konzessionierten Spielbanken.  

Mit rund 400.000 € an Preisgeldern für die bis zu 20 Besten ist es eines der höchstdotiertesten Turniere Deutschlands. Insgesamt 200 Pokerspieler können sich in den Vorrunden für das Finale qualifizieren. Neben dem Titel „Deutscher Poker-Meister 2012“ wartet auf den Sieger auch die stattliche Gewinnsumme von mehr als 100.000,- €. Die fünf teilnehmenden deutschen Spielbanken Berlin, Hamburg, Hannover, Schenefeld und Warnemünde stehen dazu schon seit Wochen ganz im Zeichen des Kartenspiels „Texas Hold’em No Limit“. Die über 500 Teilnehmer insgesamt zu allen Vorrunden dieses attraktiven Events in der deutschen Pokerszene kamen und kommen nicht nur aus dem deutschen Raum, sondern auch aus dem benachbarten Ausland.  

Die Entscheidung über den Sieg der 20. Deutschen Poker-Meisterschaft „GermanPokerTour“ fällt vom 8. – 11. November 2012 beim Finale in der Spielbank Hannover im RP5. Dann entscheidet sich, wer die besten Karten hat und den Titel mit dem Preisgeld in Höhe von rund 100.000,- € mit nach Hause nehmen kann.

Weitere Informationen unter: www.rp5-entertainment.de

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben