Altenburgers’s Wett-Corner: Schweriner Handball im Insolvenzverfahren

2.Bundesliga, 19:30 Uhr
 
SV Post Schwerin – SV Henstedt-Ulzburg

Tipp 2 für 1,60 Quote bei bet3000
 
Schwerin befindet sich momentan in der Insolvenz. Nur durch die Hilfe zweier Sponsoren konnten sie am vergangenen Wochenende nach Erlangen zum Auswärtsspiel reisen. Bis Ende Oktober will man versuchen den Spielbetrieb aufrecht zu erhalten. Einige Spieler haben sich bereits verabschiedet. In Erlangen war man mit 7 Feldspielern und 2 Torleuten, zudem hat sich mit Piske auch noch ein vielseitiger Spieler eine Verletzung zugezogen. Trainer Prokop trainiert teilweise nur noch mit 4-5 Spielern. Dementsprechend steht Schwerin auf den letzten Tabellenplatz, den einzigen Punkt holte man beim Remis gegen Leutershausen, als die Welt noch in Ordnung war. Die beiden letzten Ligaspiele gingen relativ deutlich gegen Erlangen und Ferndorf, Mannschaften aus den unteren Tabellendrittel, verloren.

Nun kommt mit Henstedt -Ulzburg zwar der Tabellenvorletzte,allerdings ist diese Mannschaft bisher alles andere als Kanonenfutter gewesen. So konnte man zu Saisonbeginn zum Beispiel auswärts gegen Bietigheim (28-29) und Nordhorn (25-29), zwei heimstarke Teams, lange gut mithalten. Ihre Formkurve zeigt klar nach oben. Nach einen Heimsieg gegen Aue, konnte man sogar aus Hamm zwei Punkte entführen. Zuletzt verlor man knapp gegen Leutershausen mit 26-27.
 
Kasse: (Beginn) 1000,- €
Kasse: (aktuell) 931,60 €
 
Einsatz: 25 € mögl. Gewinn 40 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben