King’s Highroller – Besim Hot Chipleader nach Tag 1


Highroller-Events erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Auch im King’s Casino in Rozvadov hat sich bei den großen Turnierwochen ein solches etabliert. Gespielt wird ein 10.000 + 600 € No-Limit Holdem Turnier mit einem Startingstack von 100.000 Chips und 40 minütigen Blindlevels. Die Spieler haben die Option auf unlimited Re-Entries bis zum Beginn von Turniertag 2.

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus und so war die Cashgame-Action bereits seit zwei Tagen im vollen Gange. Sechsstellige Beträge wechselten regelmäßig den Besitzer und zum Schluss stiegen die Blinds im Headsup zwischen Leon Tsoukernik und Martin Kabrhel auf 4.000-8.000 € an. Solche Partien findet man selten und somit lockt das King’s immer mehr Big Names an.

Das Line-Up beim Highroller-Event war dementsprechend mehr als prominent. Omaha-Weltmeister Jan-Peter Jachtmann, Tobias Reinkemeier, Phillip Gruissem,Martin Finger, Marko Neumann, Tony G, WSOP Player of the Year 2009 Jeffrey Lisandro, Weltmeister Pius Heinz, Titelverteidiger Besim Hot und King’s Casino-Besitzer Leon Tsoukernik waren nur einige von ihnen.

Leon Tsoukernik nahm gleich richtig Fahrt auf und eliminerte innerhalb kurzer Zeit Tony G und Phillip Gruissem. Insgesamt brachte es Leon heute auf sechs Skalps ehe er kurz vor Ende des Turnier gegen den Omaha-Weltmeister Jan-Peter Jachtmann bustete. Preflop brachten beide ihren Stack unter und Leon war mit Kh9h klarer Aussenseiter gegen Jan-Peter AdQs. Das Board 4c4hQsTcQd besiegelte die Sache und Jan-Peter avancierte zum mächtigen Chipleader. Allerdings musste er dann noch kurz vor Turnierende einige Chips an Wilfried Härig, der mit Pocket Jacks gegen das Paar Sieben von Jan verdoppeln konnte, abgeben. 

€230.000 sind momentan im Preispool und der Tag ist mit 10 Spielern zu Ende gegangen. Bis zum Start von Turniertag 2 (16:00 Uhr) ist die Registrierung allerdings noch geöffnet (Buy-in €10.000 für 100.000 Chips + optional Add-On €10.000 für weitere 100.000) und es ist davon auszugehen, dass einige der gebusteten Spieler heute noch wieder in das Geschehen einsteigen werden. 

Chipcounts nach Tag 1:

Besim Hot – 592.000 
Jan-Peter Jachtmann – 492.500 
Quirin Zech – 256.000 
Andreas Eiler – 211.000 
Martin Finger – 208.000 
Pius Heinz – 165.000 
Wilfried Harig – 153.500 
Jeff Lisandro – 89.000 
Thomas Wolff – 60.500 
Marko Neumann – 56.500

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben