We bet – They lose Tipp 329 Tennis Challenger Rio Eilmeldung

Unsere Kasse ist mit 62,93 % im Plus. Ich habe einen Blick auf das Challenger Turnier in Rio geworfen, wo der beste Spieler des Jahres auf diesem Niveau heute seine Viertelfinale bestreitet. Dazu habe ich ein Linkshänder-Duell zwischen Brasilien und Argentinien ausgesucht.

15:30 Uhr Rio Thiemo De Bakker – Joao Sousa

Tipp 1 Quote 1,72 bei Bet365

Einsatz 6,- Euro, Gewinn 10,32Euro

Einsatz 60,- Euro, Gewinn 103,20 Euro

Einsatz 300,- Euro, Gewinn 516,- Euro

Der überragende De Bakker hat insgesamt 7 Turniersiege in diesem Jahr gewonnen. Allesamt auf Sand, 3 auf der Future Tour und 4 auf der Challenger Tour. Dazu kam vorige Woche eine Finalteilnahme auf Hartcourt in Belem. Letzte Woche gewann er in San Juan, also ist er wieder in bestechender Form. Nur Spieler wie Federer, Djokovic und Nadal können solche Erfolge in einem Jahr vorweisen. Heute wird er es sicherlich nicht leicht mit Sousa haben. Vor gut 4 Wochen konnte er Sousa in 2 Sätzen bezwingen. Ich erwarte heute eine Wiederholung zu einer guten Quote.

 

23:30 Uhr Guido Pella – Richardo Mello

Tipp 1 Quote 1,66 bei Bet365

Einsatz 6,- Euro, Gewinn 9,96 Euro

Einsatz 60,- Euro, Gewinn 99,60 Euro

Einsatz 300,- Euro, Gewinn 498,- Euro

Pella habe ich bereits ein paar Mal mit Erfolg getippt. Er gewann vor 3 Wochen das Turnier in Campinas, nach einem Finalsieg gegen Kirche. Seine Bilanz von 29-16 auf Sand und 37-18 im Jahr 2012 ist deutlich besser als Mellos, der zum Vergleich 17-20, wovon 7-7 auf Sand sind. Der 31jährige Linkshänder aus Brasilien spielt zwar zu Hause, aber der 22jährige Argentiner Pella ist zur Zeit der bessere Spieler und wird gewinnen.

Viel Glück!

Stig Top-Rasmussen

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben