Alps Poker Tour startet im CCC Wien

Heute steht der dritte Höhepunkt des Vienna Poker Festivals an. Neben der Concord Million II und der WPT National findet nun die Alps Poker Tour in Wien statt.

Der letzte Stop in Prag war eher enttäuschend und es fanden sich fast keine regionale Kunden ein. Hauptsächlich waren es die Qualifikanten um Marc Horisberger, die die Tische im CCC Prag füllten.

In Wien wird das wohl deutlich anders aussehen. Es sind immer noch viele Spieler aus dem gesamten Europa vor Ort. Viele von ihnen hatten sich gleich für die gesamte Zeit in Wien eingenistet um jedes der attraktiven Turniere spielen zu können. Die Alps Poker Tour bietet eine echte Deepstack-Struktur mit 30.000 Startingstack und 45 Minuten Level. 

Während der zweite Tag des Finales der Concord Million II läuft, wird zeitgleich die Alps Poker Tour im CCC Wien-Simmering gespielt. Das Event hat ein Buyin von 1.320 € und geht über zwei Tage. Gestartet wird heute um 17 Uhr.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben