We bet – They lose Tipp 331 Tennis Moskau und Stockholm

Unsere Kasse befindet sich 55,88 % im Plus. Nach ein paar guten Tagen mussten wir gestern Einbußen hinnehmen. Das entscheidende Spiel, dass es soweit kam, war als De Bakker eine 3-1 Führung und 5 Vorteile zum 4-1 im 3. Satz nicht nutzen konnte. Am Ende verlor er 7-6 im Tiebreak im Dritten. Heute wende ich den nach Moskau und Stockholm, wo die Halbfinale anstehen.

16:30 Uhr Moskau I. Karlovic – T. Bellucci

Tipp 1 Quote 1,72 bei Bet365

Einsatz 5,- Euro, Gewinn 8,60 Euro

Einsatz 50,- Euro, Gewinn 86,- Euro

Einsatz 250,- Euro, Gewinn 430,- Euro

Der 33jährige Kroate Karlovic spielt kein gutes Jahr mit 18-18 Siegen. Aber 10 davon kamen in der Halle, wo er nur 3 Spiele verlor. In Moskau hat er bis jetzt keinen Satz abgegeben. Alleine durch seinen Monster-Aufschlag hat er riesen Vorteile. Bellucci wird richtige Probleme bekommen. Ich denke in diesem Spiel könnte es auch ein Tiebreak geben. Hier ist Karlovic mental sehr stark und hat  auch, was Tiebreak angeht, eine sehr gute Bilanz. Bellucci hat in den ersten beiden Runden Janowicz und Cipolla beide in 2 Sätzen schlagen können. Er spielt ein starkes Jahr mit 34-19 Siegen. Aber in den letzten 6 Jahren in der Halle hat er nur 10 Siege bei 14 Niederlagen. Auf schnelleren Belägen, wie Hartcourt, Rasen oder in der Halle, gewinnt er nur ca. 45 % der Spiele. Er ist ein ausgeprägter Sandplatzspezialist. Ich denke Karlovic wird dieses Spiel gewinnen. 

17:00 Uhr Stockholm Qureshi/Rojer – Melo/Soares

Tipp 1 Quote 1,72 bei Bet365

Einsatz 5,- Euro, Gewinn 8,60 Euro

Einsatz 50,- Euro, Gewinn 86,- Euro

Einsatz 250,- Euro, Gewinn 430,- Euro

Der Holländer und der Pakistaner, Rojer und Qureshi, sehe ich deutlich vorne. Das eingespielte Paar erreichte bei der US Open und French Open das Halbfinale, wo sie gegen die Bryan-Brüder verloren. Generell habe sie in diesem Jahr viel Pech mit der Auslosung, dass sie immer wieder gegen die Weltstärksten spielen mussten. Die beiden haben eine gute Bilanz mit 23-19 Siegen, darunter 2 Turnier-Siege in Halle und Estoril. Ihre Gegner, die beiden Brasilianer, hatten nur 7 Spiele gemeinsam, wovon sie 6 gewinnen konnten. Dabei trafen sie aber nicht auf die weltbesten Doppelpaare. Ich sehe hier Value bei Qureshi/Rojer.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben