Hippodrome startet Online-Casino

Wie bereits auf Hochgepokert.com berichtet, ist Poker Stars eine Kooperation mit dem land-based Casino Hippodrome in London eingegangen. Jetzt hat das Hippodrome auch im Casinobereich einen Online-Partner aquiriert.

Jimmy und Simon Thomas haben einen Berg von Geld investiert um aus einem ehemaligen Nachtclub das derzeit wohl grösste Casino Großbritanniens zu errichten. 40 Millionen britische Pfund sind beachtlich und das Resultat kann sich sehen lassen. Die Presse in England überschlägt sich und spricht nur in Superlativen von dem neuen Casino. Man sieht in jedem Detail, dass am Geld nicht gespart wurde.

Der Pokerroom ist komplett auf Poker Stars gebrandet. Die Zusammenarbeit mit dem weltweit grössten Online-Pokerroom ist überall zu sehen. Jetzt ist das Casino auch im Bereich der Casinospiele online aufgestellt. Gemeinsam mit dem Marktführer Microgaming hat man eine eigene Software entwickelt. Bereits jetzt darf sich der Fan der Slots, des Roulette-Spiels und des berühmten Kartenspiels Blackjack auf ein facettenreiches Angebot in den virtuellen Räumen des Hippodrom Casinos freuen. Auch für die Freunde des mobilen Glücksspiels ist gesorgt, denn es wird auch die passenden Applikationen für das Handy geben.

Verärgert sind hingegen die Hersteller der Spielautomaten. IGT, Aristocrat und Novo fühlen sich bei diesem Deal hintergangen, da man ihre Automatenspiele nicht auf der Internetseite wiederfinden kann. Damit würden keine Impulse für ihre Produkte geschaffen. Das Hippodrome ist natürlich derzeit das prestigereichste Casinoobjekt in Großbritannien und sämtliche Lieferanten der Branche möchten gerne möglichst viel Nutzen aus der Reputation des Millionenprojektes ziehen.

[cbanner#12]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben