Neues Phänomen im Netz – „Barcode“ scheffelt Bares an den Highroller-Tischen

Ein neuer Sheriff ist am Start. Das Online-Dorf der Highroller muss seine Pfründe neu verteilen. „Barcode“ heißt der neue Held und nichts genaues weiß man bis jetzt. Alles erinnert ein wenig  an den seinerzeitigen Hype um „Isildur1“. Auch damals musste die Community monatelang rätseln und durfte die atemberaubende Berg und Talfahrt des damals noch anonym bleibenden Viktor Blom verfolgen.

Mehr als $1.2 Millionen Profit für „Barcode“ im Monat Oktober. Sein Meisterstück war der Tagesgewinn von $500 000 auf einem PLO $200/$400 Tisch auf PokerStars. Auch der bereits erwähnte Viktor“Isildur1″Blom zählt zu den Abkassierten. In der persönlichen Bilanz zwischen „Barcode“ und dem kampferprobten Schweden liegt der neue Sheriff aktuell zirka $180 000 in Front. – Spekulationen über die wahre Identität gibt es einige, wenn man die threads in dein einschlägigen Foren verfolgt. Fest zu stehen scheint lediglich, dass man das Account von „Barcode“ Kanada zuordnen kann. Bleibt nur die Frage, wer sich beim Enttarnen die meiste Mühe geben wird? Mischt sich Tony G. in die Sache ein und schreibt eine Challenge aus? Machen sich die Headhunter von „Full Tilt Season Two“ auf die Jagd nach einem Testimonial? Oder outet sich der vermeintliche Kanadier von selbst und gibt seine Identität preis?. – Man darf gespannt sein und bleiben. Wir von Hochgepokert.com werden weiter darüber berichten. 

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben