PartyPoker untersucht Softwarefehler

Seit einiger Zeit wird im PokerStrategy und im 2+2 Forum ein merkwürdiger Softwarefehler bei PartyPoker diskutiert. Es geht darum, dass sich die Holecardgrafik in einer laufenden Hand ändern soll. Nach unserem derzeitigen Kenntnisstand wechseln oder ändern sich die Karten in einer laufenden Hand nicht, lediglich die angezeigte Grafik soll Userberichten zufolge betroffen sein. Einige Spieler sollen dadurch massiv benachteiligt worden sein. In dem Glauben eine vermeintlich starke Hand zu halten, wurde Vollgas gegeben nur um dann im Showdown mit den ‚richtigen‘ schlechten Karten zu verlieren. 

Derzeit unklar ist, wie weit verbreitet der Fehler ist beziehungsweise wie häufig dieser Auftritt. Betroffene Spieler sollten sich direkt beim Support von PartyPoker melden um die genaue Situation und Hand zu schildern. Eine Erklärung für die fehlerhafte Kartendarstellung könnte die Software „Hold’em Manager 2“ sein. Deren Overlayfunktion (bei der Grafik der Software über der Clientgrafik angezeigt wird) würde die grafische Darstellung, unter bestimmten Hardwarekombinationen, fehlerhaft beeinflussen.

Laut PartyPoker werden die gemeldeten Vorfälle derzeit mit Hochdruck untersucht um schnellstmöglich eine Lösung zu finden. Hochgepokert.com wird versuchen eine offizielle Stellungnahme sowie weitere Informationen von PartyPoker zu erhalten.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben