Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo liebe Tennisfreunde!
 
Gestern lief alles glatt, sogar glatter als erwartet, so könnte es immer laufen, aber das ist ja bekanntlich Wunschdenken.
 
Heute lasse ich die Damen außen vor und nehme mir ein Herrenmatch vor:
 
ATP Basel
 
Grigor Dimitrov gewinnt gegen Julien Benneteau für Quote 1.80 – 24.10.2012 – 17:00 Uhr – bet365
 
Ich hatte Glück und habe heute Nacht noch eine 1,95 für Dimitrov bekommen und mich noch gewundert wieso er Außenseiter ist. Mittlerweile hat es sich relativiert und er ist knapper Favorit. Viele andere sehen es wohl genau so wie ich.
 
Beide Spiele waren in letzter Zeit nicht so gut unterwegs und mussten Niederlagen einstecken gegen Gegner, die eigentlich für sie eine Pflichtaufgabe sind. Lediglich Benneteau konnte in Kuala Lumpur mal wieder ein Finale erreichen und dabei Ferrer ausschalten. Ansonsten bietet auch er keine Highlights. Ich habe das Spiel gewählt, da ich Dimitrov als viel besseren Tennisspieler wahrnehme. Der „bulgarische Federer“ ist spritzig, dynamisch und hat alle Schläge im Repertoire. Seit er unter Mouratoglu trainiert wird er immer besser. Gestern besiegte er Troicki in beeindruckender Manier und das obwohl Troicki eigentlich ein guter Hallenspieler ist. Im Aufschlag ist Benneteau etwas besser, aber Dimitrov wird im Spiel mehr direkte Punkte machen, da er höchstwahrscheinlich Benneteau gleich unter Druck setzen wird. Dimitrov hat alles für einen Top 10 Spieler, muss aber natürlich seine Fehler im Griff haben. Gestern war es ok und er spielte viele Bälle am Limit. Wenn sie kommen sind sie nur sehr schwer zurückzubringen. Ich hoffe er macht heute so weiter und Benneteau serviert hoffentlich so schwach wie am Montag. Dann dürfte es kein Problem für Dimitrov sein.
 
Einsatz: 10,00 €    Kasse: 157,20 €
 
 
ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben