Ilari Sahamies rockt die Highstake-Tische

Der Finne Ilari Sahamies ist unter den Namen ILARI FIN auf den Highstakes-Tischen auf Pokerstars unterwegs. Legendär wurde er allerdings zu Zeiten von Full Tilt Poker unter den Namen Ziigmund. 

Ilari Sahamies hat in diesem Jahr deutliche Swings hingelegt. Bis zum Ende der letzten Woche zeigte seine Jahresbilanz noch ein Minus von 1,44 Millionen US-Dollar. Bis Mitte des Jahres konnte er sich eigentlich ganz gut behaupten und stand einigermaßen Breakeven da. Ab Juni begann allerdings eine harte Talfahrt und die Bilanz zeigte steil abwärts.

Doch Anfang dieser Woche konnte er das Ruder endlich rumreissen. In gerade Mal 48 Stunden konnte er unheimliche  1.030.543 $ als Ergebnis verbuchen. In der Tat eine beispiellose Leistung, die in der Vergangenheit mit Ausnahme von Viktor „Isildur1“ Blom, niemand schaffte. Die größten Sponsoren“ seines zweitägigen wilden Ritt waren patpatman , der nach Finnland 321.000 $ schickte, und Jens “ Jeans89 „Kyllönen. Gegen seinen Landsmann aus Finnland verlor er insgesamt 414.000 $.

 Während seiner Donnerstag-Sitzung gewann Ilari die nächsten $ 482.000 an den Pot Limit Omaha Tischen. Allerdings war es ein Hin und Her, ehe er den Gewinn verbuchen konnte. Am Nachmittag verzeichnete er zuerst einen Verlust von  170k $ an den $ 100 / $ 200 PLO HU Tischen. Doch am Ende der Sitzung wurde seine Lieblingsdisziplin $ 200 / $ 400 gespielt, wo er innerhalb von 6 Stunden Hunderttausende von Dollar gewann.

Seine Hauptkonkurrenten waren Ben “ Sauce123 „Sulsky, Jens“ Jeans89 „Kyllönen, der bisher unbekannte Kanadier 1Il | 1Il | 1il |, Viktor „Isildur1“ Blom,  “ € sh1 uroTr @ „und“ Valueclown „. Alle Spieler verzeichneten einen Verlust an den  $ 200 / $ 400 Tischen. Der Einzige, der diese High-Stakes-Sitzung ebenfalls im Plus beenden konnte, war der Spieler mit dem Nicknamen „€ uroTr @ sh1“ (+30 K).

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben