Stefan Hunoldt gewinnt das 6-Max NLH Side Event in Baden

Momentan bietet Baden bei Wien alles was das Poker Herz verlangt. Poker vom Feinsten für sämtliche Bankrolls wird im wunderschönen Kurort vor den Toren Wiens geboten. Wie bereits berichtet wurde gestern der CAPT Baden Sieger gekührt, und auch die PLO Poker EM startete gestern erfolgreich.

Jedoch auch für die etwas kleinere Bankroll bieten die Casinos Austria sehr attraktive Turniere an. Unter anderem das 6-Max NLH mit einem Buy-in von €500. Insgesamt wurden 54 Entries getätigt, und somit kam ein Preispool von €25.650 zustande.

Als Sieger durfte sich am Ende des Tages der Österreicher Stefan Hunoldt feiern lassen. Als Siegercheck darf er sich über €9.110 freuen. Runner-Up wurde sein Landsmann Raphael Wimmer, er erhielt €5.900

Anbei die Payouts:

Rank

Player first name

Player last name

Nation

Prizemoney

1

Stefan

Hunoldt

A

9.110,-

2

Raphael

Wimmer

A

5.900,-

3

David

Breitfuss

A

4.100,-

4

Ljubomir

Josipovic

A

2.950,-

5

Kubik

Ryszard

PL

1.920,-

6

Jan

Kasten

D

1.670,-

Heute besteht noch bis 14:00 Uhr die Chance sich für die PLO Poker EM als Late Entry anzumelden, und ab Mittwoch startet das Highlight, die NLH Poker EM mit einem Buy-in von € 4.000,-

Sämtliche Informationen findet ihr HIER:

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben