Nikolay Gavrilov gewinnt €300 NLH

Gestern wurde im Casino Baden Tag 2 der PLO Poker EM ausgetragen, und zeitgleich konnten sich die Spieler vor Ort an einem €300 Turbo Deepstack NLH Turnier versuchen. Insgesamt 72 Teilnehmer meldeten sich an und somit wurde ein Preispool von €20.250 lukriert.

Über den Sieg und ein Preisgeld in Höhe von €6.565 durfte sich der russische Spieler Nikolay Gavrilov freuen. Runner-Up wurde der Casinos Austria Regular Matthias Kurtz für €4.105. Ebenfalls gut lief es für die österreichische Poker Legende Ivo Donev. Er wurde Dritter und konnte sich über €2.690 Preisgeld freuen.

Anbei die gesamten Payouts:

Rank

Player first name

Player last name

Nation

Prizemoney

1

Nikolay

Gavrilov

RUS

6.565,-

2

Matthias

Kurtz

D

4.105,-

3

Ivo

Donev

A

2.690,-

4

Lukas

Wimmer

A

1.950,-

5

Sergey

Popyuk

RUS

1.435,-

6

Adalberto

Orrigo

I

1.130,-

7

Lubomir

Josipovic

A

985,-

8

Julia

Dötsch

D

880,-

9

Frank

Betsch

D

780,-

Infos zu den weiteren Highlights der Poker EM aus Baden findet ihr HIER:

[cbanner#11]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben