Full Tilt Poker – Der Countdown läuft

Bereits seit einigen Tagen unterzieht sich die Software von Full Tilt Poker der Generalprobe. Mit Spielgeld können die User bereits fleißig zocken und die beliebte Software funktioniert ohne Probleme.

Heute soll es nun endlich soweit sein: Ab dem frühen Nachmittag wird der Echtgeld-Bereich bei Full Tilt Poker gestartet. Ab diesem Zeitpunkt können dann alle Spieler, die am Echtgeldspiel teilnehmen können, wieder über ihre Bankroll auf Full Tilt verfügen. 

Full Tilt Poker startet mit riesigen Promotions. Im Edge-Programm kann man sich seinen persönlichen Status zwischen Bronze und Diamond erspielen. Die Vergabe ist abhängig von der Anzahl der durchschnittlich erspielten FTP-Points. 250.000 $ in Freeroll-Turnieren werden ausgespielt und schon kurzfristig wird es ein neuen Termin für die beliebte FTOPS Turnierserie geben. 

Zukünftig kann man auch Spielergelder zwischen Full Tilt Poker und Poker Stars transferieren. Das entsprechende Feature sollte auch ab Start verfügbar sein. Zu Beginn wird die Kasse auf Full Tilt allerdings erstmal nur in Dollar geführt. Es soll aber schon bald die Möglichkeit der Umrechnung in Euro verfügbar sein.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben