Tennis Weltmeisterschaft by Stig

Es geht weiter bergab, die Kasse ist immer noch mit 405,82 Euro im Plus. Aber die Tendenz zeigt leider in die falsche Richtung. Wir haben jetzt 5 Tennisspiele in Folge verloren, wo es eng war. Das ist alles andere als gut, aber ich denke, diese Varianz ist nur eine Momentaufnahme und wird sich irgendwann ausgleichen.  Heute fange ich mit einem Doppel in London an, wo ich Value sehe.

13:15 Uhr Lindstedt/Tecau – Bopanna/Bhupathi

Tipp 1 Quote 1,615 bei Sportingbet

Einsatz 5,- Euro, Gewinn 8,08 Euro

Beide Doppel verloren in ihrer ersten Begegnung mit fast gleichen Ziffern. Lindstedt/Tecau gegen Nestor/Mirnyi  mit 6-4 6-7 10-12. Bopanna/Bhupathi gegen Nielsen/Murray mit 4-6 7-6 10-12. Beide haben dazu auch noch 2 Mätchbälle vergeben. Ich schätze aber Nielsen/Murray als das schlechteste Paar von allen 8 Teilnehmenden ein. Nestor/Mirnyi hingegen, ist als Titelverteidiger hier wieder als Mitfavoritt zu sehen.  Lindstedt/Tecau haben dieses Jahr mit 44-21 eine ähnliche Bilanz wie im letzten Jahr,  wo sie Wimbledon gewannen. Dieses Jahr scheiterten sie im Finale gegen Nielsen/Murray. Ausserdem konnten sie 3 Finale gewinnen in Bastad, Bucharest und Cincinnati. Sie sind in der Halle normalerweise nicht so stark, aber im ersten Spiel haben sie das beste, was ich je von ihnen gesehen habe, dort gespielt. Es war pures Unglück, daß sie das Spiel gegen 2 starke Gegner verloren. Bhupathi/Bopanna haben mit 32-21 eine etwas schlechterere Bilanz, aber sind vor allem auf schnellen Belagen stark. In Paris gewannen sie letzte Woche in der Halle und ausserdem waren sie in Dubai Anfang des Jahres erfolgreich. Dazu verloren sie in Cincinnati das Finale genau gegen die heutigen Gegner. Die beiden Paarungen trafen sich auch in Madrid  wieder mit Tecau/Lindstedt als Sieger. Ich denke, sie werden heute das Hattrick machen. Sie haben eine klar besseren Eindruck im ersten Spiel hinterlassen, wo ich sehr von Bopanna/Bhupathi enttäuscht war.

Viel Glück!

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben