Deutsche Poker Meisterschaft 2012 – Poker-Bundesliga am 28. und 29.12. in Leipzig

Die „Deutschen Poker Meisterschaften“ der Poker-Bundesliga (P-BL) bieten für all jene Pokerspieler, welche Poker als Sport und geistiges Kräftemessen unter Kartenspielern betrachten, mehrmals jährlich die Möglichkeit, sich mit Gleichgesinnten zu messen. Bei der diesjährigen Meisterschaftsserie, angefangen von Stadt- über Kreis-, Bezirks- und Landesmeisterschaften, wird nun mit der „Deutschen Bracelet Meisterschaft 2012“ (DBM 2012) inzwischen zum fünften Mal das wichtigste Turnier im nationalen Poker-Sport-Jahr stattfinden.

Das begehrte Bracelet, ein goldenes Armband, gilt dabei als die höchste Auszeichnung für den Poker-Sportler und ist jeweils nur dem Sieger vorbehalten.
In dieser vergangenen Meisterschaftsserie stellten die Teilnehmer unter Beweis, was sie sich in über 1.500 Veranstaltungen der P-BL in diesem Jahr an Wissen und Erfahrung aneignen konnten. In der Mehrzahl der Turniere setzten sich Spieler durch, welche regelmäßig die Turniere der P-BL besuchten. Wiederum ein Beleg dafür, dass „Texas Hold‘em“ ein Strategie- und Taktik-Spiel ist und der durchaus vorhandene Glücksfaktor durch Übung und Training beeinflussbar ist.

Nun schon zum dritten Mal in Folge findet dieses Turnierhighlight zwischen den Jahren im Leipziger Luxushotel „The Westin Leipzig“ statt. Das über drei Tage andauernde Turnier startet am 28.12. in zwei Gruppen zu jeweils 500 Teilnehmern. Der zweite Spieltag wird mit den aus beiden Startgruppen verbliebenen Spielern am 29.12. fortgesetzt. An diesem Tag wird so lange gepokert, bis nur noch neun Spieler verbleiben, welche den Finaltisch bilden und sich am 19.01.2013 zur Entscheidung in Tschechien erneut treffen.

Dank der Unterstützung durch den Hauptsponsor, dem „King’s Casino“ im tschechischen Rozvadov, wird den neun Finalsten eine besondere Ehrung zuteil. Sie werden – nach dem Vorbild der Weltmeisterschaft in Las Vegas – die „German Nine 2012“ der Poker-Bundesliga sein und im Finale am 19. Januar 2013 den Deutschen Bracelet Meister 2012 ermitteln. Ein Poker-Fernsehtisch steht im King’s Casino bereit, um die Fans zu Hause via Live-Stream an der Spannung teilhaben zu lassen.

Oftmals findet der Final Table großer Poker-Events spät in der Nacht und unbeobachtet von der Masse der Meisterschaftsteilnehmer statt. Bei der DBM 2012 wird nun der Turnierhöhepunkt in den Focus der Öffentlichkeit gerückt. Der neue Deutsche Meister wird neben Ruhm und Ehre mit dem goldenen Bracelet der P-BL belohnt werden. Zusätzlich werden die erfolgreichsten Spieler mit Freistarts bei Profi-Turnieren und weiteren wertvollen Sachpreisen und Ehrengeschenken ausgezeichnet.

Ein echtes Finale geht den Teilnehmern in Leipzig trotzdem nicht verloren, da das parallel zum Meisterschafts-Event verlaufende Side Turnier mit einem Turniersieger beendet wird, welcher einen neuen Fiat Grande Punto in Empfang nehmen darf. Neben diesem Hauptpreis werden noch eine Vielzahl von weiteren Preisen und Erinnerungsgeschenken auf die Plätzen verteilt.

Weitere Infos zum Event findet ihr HIER:

[cbanner#11]

Anbei einige Impressionen von den Deutschen Poker Meiterschaften 2011:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben