Tennis Challenger Bratislava by Stig

Unsere Kasse ist mit 407,39 Euro im Plus. Gestern war nur das Handballspiel falsch, was zur Halbzeit ganz gut aussah bei der 12-11 Führung für Neuhausen. In  der 2. Halbzeit haben sie dann ein Feuerwerk abgeliefert und 40 Tore erzielt, Endstand 34-29. Beide Tennisspiele trafen und endlich war auch das Glück auf unserer Seite, da beide Spiele mehr als eng waren.

Heute fange ich wieder mit Tennis an, wo wir das Halbfinale in Bratislava in der Halle anschauen.

 

14:10 Uhr Ivan Dodig -1,5 – Björn Phau +1,5

Tipp 1 Quote 1,80 bei Bet365

Einsatz 5,- Euro, Gewinn 9,- Euro

Dodig hat kein gutes Jahr gehabt. Er hat zwischendurch mit Verletzungen und Formschwächen zu kämpfen gehabt. Das hat sich auch psychisch bei ihm und seinem Spiel ausgewirkt. Vor gut 3 Wochen hatte er 2012 eine Bilanz von 16-27. Seitdem hat er sich endlich gefangen und sein großes Talent gezeigt und ist jetzt 29-29, davon 13-7 in der Halle. In Tashkent hat er sich ins Halbfinale auf Hartcourt gespielt und letzte Woche in der Halle in Valencia erreichte er auch das Halbfinale, wo er gegen die Nr. 5 der Welt, Ferrer, in 3 Sätzen verlor. Davor besiegte er starke Spieler wie Brands, Kohlschreiber, Hewitt und Cilic. Hier in Bratislava ist er ohne Satzverlust und gestern bezwang er Karlovic 7-5 7-6. Ich denke, in seiner momentanen Verfassung wird Phau chancenlos sein. Er ist zwar 2012 16-4 in der Halle, aber die guten Ergebnisse kamen alle Anfang des Jahres. Seit Mitte Juli, wo er das Viertelfinale und Halbfinale auf Sand in Stuttgart und Braunschweig erreichte, ist er vor heute nicht über die 2. Runde hinausgekommen. Er hat nicht die gleichen Möglichkeiten im Spiel wie Dodig, der vor allem beim Aufschlag und am Netz klar besser ist.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben