Günter Selinger wird Burgenländischer Poker Landesmeister

Am Wochenende fand zum sechsten Mal die burgenländische Landesmeisterschaft im Pokern statt. Austragungsort war das Poker Royale in Wiener Neustadt.

Zwölf Spieler registrierten sich und kämpften um den Titel und ein Ticket für das große Finale, den österreichischen Staatsmeisterschaften. Das No Limit Texas Holdem Turnier, mit einem Buy-in von € 220 bot eine Startdotation von 30.000 Jetons und eine Leveldauer von 45 Minuten. Ein Re-Entry war bis zum Ende von Level drei möglich.

Günter Selinger aus Wulkaprodersdorf setzte sich durch und holte sich den burgenländischen Landesmeistertitel 2012. Er wird, genauso wie der Zweitplatzierte Georg Szemeliker und der Dritte Hubert Schlauss, von 8. bis 9. Dezember 2012 an der österreichischen Staatsmeisterschaft teilnehmen.

[cbanner#11]

Das Ergebnis:

Platz

 

Name

 

Vorname

 

Preisgeld

 

1

Selinger

Günter

€ 870 + Ticket für die Staatsmeisterschaft

2

Szemeliker

Georg

€ 520 + Ticket für die Staatsmeisterschaft

 

3

Schlauss

 

Hubert

 

€ 350 + Ticket für die Staatsmeisterschaft

Wer wird Staatsmeister?

Die österreichische Staatsmeisterschaft findet vom 8. bis 9. Dezember 2012 im Concord Card Casino in der Lugner City statt. Fix qualifiziert sind die Sieger der jeweiligen Landesmeisterschaften. Die Landesverbände und die teilnehmenden Casinos haben darüber hinaus die Möglichkeit je vier Spieler per Wildcard zu entsenden.

Alle weiteren Informationen sind auf www.pokertour.at zu finden.

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben