Handball 1. Bundesliga by Stig

Atlanta hat Sonntag den Sieg weggeschmissen, als sie gegen New Orleans 31-27 verloren. Im letzten Angriff hatte sie noch die Möglichkeit den entscheidenden Touchdown zu erzielen, aber es wurde leider nichts. Dafür hat Bietigheim einen sicheren 35-31 Sieg eingefahren. Damit ist unsere Kasse weiterhin mit 404,64 Euro im Plus.

Heute Abend werden unsere Freunde aus Flensburg mal wieder ein Spiel absolvieren müssen, das Dritte in nur 6 Tagen nach den Niederlagen in Kiel und bei Hannover-Burgdorf.

20:30 Flensburg -4,5 – Magdeburg +4,5

Tipp 2 Quote 1,9 bei Bet365

Einsatz 5,- Euro, Gewinn 9,50 Euro

Magedburg kommt nach Flensburg mit einem frischen 33-25 Sieg gegen Großwallstadt. Die Mannschaft muß weiterhin auf Kapitän Van Olphen und Torhüter Gustafsson verzichten. Der frühere dänische Nationaltorwart Kristian Asmussen wurde kurzfristig für 2 Monate als Ersatz verpflichtet. Sonst ist die Mannschaft intakt und mit 10-10 Punkten haben sie bis jetzt gute Leistungen erbracht. Einige unglückliche Niederlagen mit einem Tor verhinderte bis jetzt eine noch bessere Platzierung. Aber vor allem im Auswärtsspiel in Kiel, wo die Mannschaft nur mit 2 Toren verlor, haben sie gezeigt, welches Potential in der Mannschaft steckt. Der Vorjahres-Sechste hat sich vor der Saison mit Stefan Kneer verstäkt und der Halblinke kommt langsam in Form. Gleichzeitig ist die starke rechte Seite mit Rojewski, der endlich verletzungsfrei ist, und Weber zur Zeit sehr gut drauf. Die Abwehr steht vor allem im Innenblock sehr gut und dahinter haben sie mit Torwart Gerrie Eilers einen hervorragenden letzten Mann.

Flensburg hat weiterhin mit ihren Verletzungen zu kämpfen. Obwohl Lasse Svan Hansen gegen Burgdorf 6 Tore machte und wieder dabei war, konnte er keinen Konter mitlaufen. Ähnliche Probleme gibt es immer noch bei Kaufmann zu sehen. Das ist ein sehr großes Handicap für die Mannschaft, die genau hier sonst ihre Stärke hat. Ich sehe klares Value auf einen Magdeburger Handicapsieg.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben