FullTilt relaunch pusht weltweiten Online Poker Traffic um 10%

FullTilt ist zurück – und das mit einem Knall! Verschiedene Promos und Marketingaktionen haben die Seite, wie bereits berichtet,  gleich nach Start auf den weltweit zweiten Platz der Online Poker Anbieter katapultiert. Nun hat PokerScout weitere interessante Details zu dem Einfluss von FullTilt auf den globalen Online Poker Markt veröffentlicht. Zunächst wurde ja vermutet, dass PokerStars etliche Spieler an seine Tochterfirma abgeben würde. Tatsächlich jedoch verloren PokerStars, PartyPoker und iPoker im Schnitt nur 5% ihrer Cash Player. Insgesamt befand sich das Niveau der Cash Spieler auf FullTilt nur ca. 15% unter dem Niveau vor dem Black Friday. PartyPoker und iPoker haben beide weniger als die Hälfte des Traffics von FullTilt, somit scheint der gute zweite Platz hinter PokerStars derzeit ziemlich sicher. Insider vermuten, dass PokerStars und FullTilt den kleineren Mitbewerbern auf Dauer sogar noch mehr Marktanteile kosten werden.

Nach den neuesten Zahlen kann man getrost sagen, dass der FullTilt Relaunch ein voller Erfolg auch für das globale Pokerbusiness ist. Viele Spieler, die jetzt auf FullTilt spielen, kamen eben nicht von anderen Plattformen, sondern sind reaktiviert oder neu hinzugewonnen worden.

 [cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben