Tennis-Tipp by ATP-Chris

Hallo liebe Tennisfreunde!
 
Leider ging mein letzter Tipp etwas unglücklich verloren. Becker hatte Satzführung gegen Bemelmans und 2:1 Führung bei Aufschlag Bemelmans. Dann nutzte er 2 Breakchancen nicht und verlor den Satz danach ganz klar. Es war wie abgerissen. Hätte er sich das Break zum 3:1 geholt, wäre der Drops wohl gelutscht gewesen, naja es sollte eben nicht sein. Die letzten Spiele gewann Becker alle 2:0, na toll :-)
 
Heute muss es wieder aufwärts gehen, aber ich bin optimistisch.
 
Challenger Helsinki
 
Dzmitry Zhyrmont gewinnt gegen Dustin Brown für Quote 4.00 – 15.11.2012 – 11:00 Uhr – bet365
 
Gestern Abend lag die Quote bei 3.50 und nun sogar bei 4.00, das ist sehr schön zu beobachten. Zhyrmont ist ein talentierter Weißrusse der bisher eine tolle Saison spielt, hauptsächlich auf der Future-Ebene. Aber auch bei den Challenger-Turnieren war er schon erfolgreich und konnte im August ein Finale erreichen. Dort besiegte er – auf Challenger-Ebene – durchaus schwierige Gegner. In Helsinki bestritt er diese Woche bereits 4 Spiele (3x Quali und 1. Runde) und konnte alles glatt gewinnen. Gestern sogar ganz glatt gegen Karol Beck, der die Nr. 132 der Welt ist und ein starker Hallenspieler ist. Der Junge hat Potential nach oben, das steht fest. Dustin Brown konnte sich überraschend gegen Petzschner durchsetzen, obwohl Petzschner sicherlich nicht seinen stärksten Tag hatte. Brown ist spielerisch nicht so stark, hat dafür einen starken Aufschlag. In letzter Zeit verlor er aber zahlreiche Spiele gegen Spieler die unter ihm stehen und gegen die er eigentlich gewinnen müsste. Ich habe Brown schon sehr stark gesehen, aber auch schon grottenschlecht. In letzter Zeit war er nicht so gut in Form. Heute muss er höllisch aufpassen gegen den jungen Weißrussen. Ich sehe gute Chancen für den Weißrussen und die Quote 4.00 finde ich gegen einen Brown wahnsinnig hoch und werde es deshalb anspielen.
 
Einsatz: 5,00 €
 
 
Außerdem spiele ich noch eine Satzkombi vom Damenturnier in Helsinki:
 
van Uytvanck gewinnt 2:0 Sätze gegen Mestach für Quote 1.83
Pfizenmaier gewinnt 2:0 Sätze gegen Kichenok für Quote 1.90
 
Gesamtquote: 3,49
 
Die Begründung ist ganz einfach. Beide Spielerinnen laufen zurzeit gerade heiß und fegen so ziemlich alles weg. Van Uytvanck hat von ihren letzten 10 Spielen 9 Stück gewonnen und Pfizenmaier ist auf Teppich einfach bärenstark. 7:1 lautet dort ihre Bilanz und bei ihren 7 Siegen gewann sie immer 2:0. Ich halte es für sehr wahrscheinlich dass heute beide 2:0 gewinnen können und deshalb wird es angespielt, aber nur klein, da ja Satzwetten immer so eine Sache sind hehe :-)
 
Einsatz 5,00 €
 
 
Kassenstand: 132,50 €
 
 
ATP-Chris

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben