WPT Montreal – Nitsche Applaus, Rettenmaier raus


Die WPT in Montreal platzt aus allen Nähten. 478 Spieler kamen bereits an Tag 1a und über 500 Spieler sind bereits für Tag 1b registriert. Auch Marvin Rettenmaier und Dominik Nitsche waren mit von der Partie. 141 Spieler haben den Tag überlebt und Chipleader ist Patrick Leviever.

PartyPoker Pro Marvin Rettenmaier will den nächsten WPT-Titel. Denn schließlich gibt es in Montreal den WPT-Gürtel zu gewinnen. Bis zur letzten Pause des Tages sah auch alles ganz gut aus. Doch dann war Schluss für den WPT-Champ: „Busted 1a of @wptmontreal – had 140k, then 5bet a9<99 for 120bb pot, he tanked for 3min :( then 3rd pair vs nutflushdr on turn for 120bb pot„, twitterte Marvin. 

Besser lief es hingegen für Dominik Nitsche. Er will die 22. HendonMob-Flagge und mit 158.200 Chips liegt er auf Kurs. Der Average beträgt 101.700. Ebenfalls noch mit dabei sind unter anderem Xuan Liu, Ken Aldrige, Joseph Cheong, Mike Watson, David Williams, Antonio Esfandiari, Mike McDonald und Tony Dunst. 

Neben Marvin Rettenmaier haben heute Jonathan Duhamel, Joe Serock, Phil Laak, Daniel Negreanu und viele mehr, die Chance sich für den zweiten Tag zu qualifizieren. 

Top Chipcounts

1. Patrick Leviever – 326,100
2. Kerry Shears – 299,300
3. Kevin McDonald – 272,200
4. Jean-Louis Forino – 272,000
5. Marc-Andre Ladouceur – 247,300
6. Benjamin Armstrong – 221,700
7. Guiallaume DeCaen – 214,200
8. Michael Watson – 207,300
9, Tamer Alkamli – 204,600

[cbanner#11]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben